Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Katharina Schwabedissen erklärt Kandidatur-Rückzug

Katharina Schwabedissen hat ihre Kandidatur für den Linke-Parteivorsitz zurückgezogen.

Katharina Schwabedissen erklärt Kandidatur-Rückzug

Vorsitzwahl der Linken

„Mir ist schon im Vorfeld klar geworden, dass doch die Macht-Taktik unseren Parteitag bestimmen wird“, erklärte Katharina Schwabedissen am Montag zu ihrem kurzfristigen Rückzug von der Kandidatur um das Spitzenamt der Partei Die Linke. „Gerade das wollte ich ja nicht“, begründet sie, warum sie sich entschied, am Samstag doch nicht gemeinsam mit Katja Kipping zur Wahl anzutreten.

von Von Susanne Linka

WITTEN/GÖTTINGEN

, 04.06.2012

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige