Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Katzen in Not

Donnerstag 21. Juni 2012 - Tiere in Not in Bochum ist Auffangstation für viele Tiere - besonders für Katzen. Aus Hattingen, Witten, Wattenscheid und allen Bochumer Stadtteilen werden aufgefundene ausgesetzte und kranke Katzen gebracht.

/
Dieser kleine Racker springt jedem Besucher sofort neugierig entgegen - nur das Blitzlicht ist ihm unheimlich.
Dieser kleine Racker springt jedem Besucher sofort neugierig entgegen - nur das Blitzlicht ist ihm unheimlich.

Foto: Stefanie Platthaus

Katzen wie Ronja gehen da schnell unter: Obwohl sie noch kein Jahr alt ist, gehört sie zu den dringenden Notfällen im Katzen-Asyl: Wegen des trüben Auges, sind viele abgeschreckt.
Katzen wie Ronja gehen da schnell unter: Obwohl sie noch kein Jahr alt ist, gehört sie zu den dringenden Notfällen im Katzen-Asyl: Wegen des trüben Auges, sind viele abgeschreckt.

Foto: Stefanie Platthaus

Aber auch Ronja wird nur im Doppelpack vermittelt: Mit Schwester Mosca versteht sie sich super. Beide sind scheu, kuscheln aber gerne. Nur auf herumgetragen werden sie nicht so gern.
Aber auch Ronja wird nur im Doppelpack vermittelt: Mit Schwester Mosca versteht sie sich super. Beide sind scheu, kuscheln aber gerne. Nur auf herumgetragen werden sie nicht so gern.

Foto: Stefanie Platthaus

Der elf Monate alte Duffy gehört zu den schüchternen Exemplaren. Der Kater versteckt sich gern und braucht Zeit zum Eingewöhnen.
Der elf Monate alte Duffy gehört zu den schüchternen Exemplaren. Der Kater versteckt sich gern und braucht Zeit zum Eingewöhnen.

Foto: Stefanie Platthaus

Baby-Katzen gehen natürlich immer: Deshalb kann sich diese kleine Katze auch völlig entspannt auf der Matte rekeln.
Baby-Katzen gehen natürlich immer: Deshalb kann sich diese kleine Katze auch völlig entspannt auf der Matte rekeln.

Foto: Stefanie Platthaus

Diese Katzen-Dame gehört zu den selbstbewussten Zeitgenossen. Vollkommen ruhig und ohne Angst posiert sie für die Kamera.
Diese Katzen-Dame gehört zu den selbstbewussten Zeitgenossen. Vollkommen ruhig und ohne Angst posiert sie für die Kamera.

Foto: Stefanie Platthaus

Aber Kumpel Blacky, auch elf Monate alt, verzieht sich auch lieber erstmal ins sichere Versteck. Schmusebedürftig ist er aber auch.
Aber Kumpel Blacky, auch elf Monate alt, verzieht sich auch lieber erstmal ins sichere Versteck. Schmusebedürftig ist er aber auch.

Foto: Stefanie Platthaus

Balu ist elf Monate alt und schwankt zwischen Neugier und Unsicherheit - doch meist siegt die Neugier.
Balu ist elf Monate alt und schwankt zwischen Neugier und Unsicherheit - doch meist siegt die Neugier.

Foto: Stefanie Platthaus

So lässt es sich leben: Auch wenn die Katzen bei Tiere in Not gut versorgt werden, ist das nicht ausreichend. Sie brauchen ein richtiges Zuhause.
So lässt es sich leben: Auch wenn die Katzen bei Tiere in Not gut versorgt werden, ist das nicht ausreichend. Sie brauchen ein richtiges Zuhause.

Foto: Stefanie Platthaus

Dieser kleine Racker springt jedem Besucher sofort neugierig entgegen - nur das Blitzlicht ist ihm unheimlich.
Katzen wie Ronja gehen da schnell unter: Obwohl sie noch kein Jahr alt ist, gehört sie zu den dringenden Notfällen im Katzen-Asyl: Wegen des trüben Auges, sind viele abgeschreckt.
Aber auch Ronja wird nur im Doppelpack vermittelt: Mit Schwester Mosca versteht sie sich super. Beide sind scheu, kuscheln aber gerne. Nur auf herumgetragen werden sie nicht so gern.
Der elf Monate alte Duffy gehört zu den schüchternen Exemplaren. Der Kater versteckt sich gern und braucht Zeit zum Eingewöhnen.
Baby-Katzen gehen natürlich immer: Deshalb kann sich diese kleine Katze auch völlig entspannt auf der Matte rekeln.
Diese Katzen-Dame gehört zu den selbstbewussten Zeitgenossen. Vollkommen ruhig und ohne Angst posiert sie für die Kamera.
Aber Kumpel Blacky, auch elf Monate alt, verzieht sich auch lieber erstmal ins sichere Versteck. Schmusebedürftig ist er aber auch.
Balu ist elf Monate alt und schwankt zwischen Neugier und Unsicherheit - doch meist siegt die Neugier.
So lässt es sich leben: Auch wenn die Katzen bei Tiere in Not gut versorgt werden, ist das nicht ausreichend. Sie brauchen ein richtiges Zuhause.