Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Kein Interesse an Naturwissenschaften

Gerd Schulze Weischer (l.) und Cornelius Schippmann von der Uni Twente.

Kein Interesse an Naturwissenschaften

INNENSTADT Schule - und was dann? Studieren im Ausland? Orientierungshilfen für Schüler bot der Berufspräsenztag am Ruhr- und Schiller-Gymnasium.

von Von Svenja Kaiser

11.11.2007

„Goedendag“, wurden die Schüler des Ruhr-Gymnasiums am Samstagmorgen von Vertretern der holländischen Universität Twente begrüßt. „Zunächst waren sie etwas verwirrt, aber dann kam richtig Stimmung auf“, freut sich Lehrerin Gabriele Ränker-Eggeler, die den 17. Berufspräsenztag zusammen mit ihrem Kollegen Klaus Engelbrecht organisierte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige