Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Keine Ansteckungen

LINDEN Der Verdacht auf eine bakterielle Hirnhautentzündung bei einem Schüler aus Linden hat sich bestätigt.

08.11.2007

Der Junge war Dienstag letzter Woche ins Krankenhaus eingewiesen worden, wo er auch jetzt noch behandelt wird. Es gehe ihm aber gut, bestätigte gestern der Leiter des städtischen Gesundheitsamtes Dr. Frank Theodor Fischer.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige