Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Spezialitäten aus Nachbarländern

Alles rund um Erdbeeren auf dem Hof Schmücker

KIRCHHELLEN Ganz im Zeichen kulinarischer Besonderheiten steht das Erdbeerfest am Sonntag (3.) auf dem Hof Schmücker.

Alles rund um Erdbeeren auf dem Hof Schmücker

Randvoll Erdbeeren ist das Kühlhaus auf dem Hof Schmücker.

Eine „kulinarische Europameisterschaft“ plant der Hof Schmücker beim Erdbeerfest am Sonntag (3.). Spezialitäten aus den Nachbarländern, Mode und Musik sollen die Besucher anlocken. Auch wenn der Wetterbericht für Sonntag so gar nichts Passendes vorhersagt, hofft Alexa Schmücker, dass es wenigstens trocken bleibt. Doch selbst wenn es regnen sollte, stehen Hunderte von überdachten Sitzplätzen zur Verfügung, so dass niemand nass werden muss. An die Europameisterschaft, die am kommenden Wochenende in Polen und der Ukraine beginnt, hat Alexa Schmücker das Motto des Erdbeerfests angelehnt. Französische Erdbeer-Crêpes, englischer Auflauf mit Erdbeeren und Äpfeln, italienisches Erdbeer-Tiramisu, Schupfnudeln, osteuropäische Blinis, Spargel-Pommes und vieles weitere Spezialitäten werden geboten.Für musikalische Akzente sorgt „Francky Kade“ mit Gute-Laune-Klängen. Und europäische Landestrachten zeigen die Schülerinnen und Schüler der Feldhausener Matthias-Claudius-Schule bei ihrer Modenschau, die sie bereits bei einem Schulfest vorgeführt haben. Die jüngeren Besucher kommen auf ihre Kosten beim „Erdbeer-Express“, der durch die Felder fährt. Oder auf der Hüpfburg, beim Ballon-Künstler oder Torwand-Schießen. Außerdem können sie sich ein Airbrush-Tattoo malen lassen. Auch ohne Erdbeerfest herrscht derzeit auf dem Schmücker-Hof Hochbetrieb. „Ich zeig mal was“, sagt Eberhard Schmücker und macht das Tor zum Kühlhaus auf, in dem sich die Erdbeer-Kisten mehr als zwei Meter hoch stapeln. Die Wärmeperiode Mitte/Ende Mai hat dafür gesorgt, dass die Erdbeeren sich laut Alexa Schmücker „explosionsartig“ entwickelt haben. Die 120 Saisonkräfte müssten „stramm ran“. 60 weitere sollen demnächst eintreffen. Dennoch, so Alexa Schmücker: „Die Arbeiter haben richtig Spaß. Besser so wie jetzt, als wenn man die Erdbeeren suchen muss.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Aushilfs-Schiedsrichter auf Schalke

Zuschauer sprang spontan als Schiri ein

Kirchhellen/Gelsenkirchen Eigentlich wollte Stefan Tendyck, Mitglied des VfB Kirchhellen, am Samstag im Stadion nur das Schalke-Spiel anschauen. Doch dann sah er einen Anruf auf seinem Handy – und aus dem Tribünenbesucher wurde ein Bundesliga-Schiri.mehr...

Theaterstück im Montessori Kinderhaus begeistert

Schneewittchens Reise zum Glück

Kirchhellen Sieben Zwerginnen verhalfen Schneewittchen zu ihrem Glück. Die vielen Kinder waren begeistert von de Vorstellung. In diesem Jahr waren die Kulissen besonders prächtig, die Gruppe hatte mehr Platz zum gestalten.mehr...

500 feiern Kinderkarneval im Brauhaus

Ein Einhorn und ein Superstar für Kirchhellen

Kirchhellen. Bunt, laut und lustig ging es beim Kinderkarneval im Brauhaus zu. Die Kinder überzeugten mit kreativen Verkleidungen, von Piraten bis zu Prinzessinen war alles dabei. Ein Kostüm war aber besonders beliebt.mehr...

Party bis tief in die Nacht

800 Gäste beim Kirchhellener „KarneBall“

Kirchhellen Auch in diesem Jahr lud der VfB Kirchhellen zu einer jecken Karnevalsparty ein. Das überwiegend kostümierte Partyvolk feierte bis tief in die Nacht. Für Stimmung sorgte das Fire & Ice DJ-Team.mehr...

Frauenkarneval im Brauhaus

So viel Spaß hatten die Närinnen beim KFD-Programm

Kirchhellen In guter Tradition hat die KFD Kirchhellen das Brauhaus am Mittwoch mal wieder mit reichlich Gästen versorgt. Der Grund? Na, klar: Karneval! Hunderte Frauen kamen zur ersten Veranstaltung. Die Theatergruppe der KFD hatte sich ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht – mit viel Lokalkolorit, lustigen Kostümen und tollem Bühnenbild. Viele Bilder gibt‘s hier.mehr...

Neue Attraktion im „Movie Park“

Mythos Excalibur erwacht zum Leben

Kirchhellen Der Mythos „Excalibur“ erwacht im Movie Park zum Leben. Die neue Thematisierung der Wasser-Attraktion erwartet schon bald die Gäste.mehr...