Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Vestisches Gymnasium

Fünf Monate Arbeit für zwei tolle Konzerte

KIRCHHELLEN Fünf Monate hatten die Schülerinnen und Schüler des Vestischen Gymnasiums für das große Sommerkonzert am Mittwochabend geprobt. Das Ergebnis übertraf die Erwartungen.

Fünf Monate Arbeit für zwei tolle Konzerte

Viel Talent zeigten die Schüler des Vestischen Gymnasiums Kirchhellen beim Sommerkonzert im Brauhaus.

Unter dem Titel „Uptown-Dance“ präsentierten sie ihr ganz persönliches Musikprogramm im großen Festsaal des Brauhauses. Der Titel „Uptown-Dance“ vereint die Titel der Songs „Uptown Funk“ von Mark Ronson und Bruno Mars mit dem 70er-Jahre-Pop-Klassiker „Dancing Queen“ von ABBA. Die insgesamt 80 Musiker aus Schulorchester, Band, Bläser- und Vokalensemble bedienten während des zweieinhalbstündigen Konzert ein breites melodisches Spektrum: von der ruhigen Ballade „Heaven“ von Bryan Adams, dargeboten von Sebastian Lettau an der Akustik Gitarre und Sängerin Jana Eschbach, über Michael Jacksons „Billy Jean“ bis hin zum Chartstürmer „Pompeii“ der britischen Indie-Rockband Bastille.

Voller Tatendrang

Die Musiklehrer Lars Kapp und Guido Montag wählten die Songs mit ihren Schülern aus und arrangierten sie für ihre Aufführungen. Nach einem Vor-Casting für die Vokalisten stürzten sich die Musiker voller Enthusiasmus in die Proben, die hauptsächlich in der Freizeit stattfanden. Selbst die Abiturienten, die am Wochenende ihren Abschluss feiern werden, nahmen voller Tatendrang ein letztes Mal teil. „Das Interesse der Schüler hält von der fünften bis zur Abschlussklasse stetig an. Für uns gehört das Konzert zu unserem Schulleben dazu. Mich fasziniert die musikalische Begeisterung und das Talent unserer Schüler“, freut sich Lehrer Montag.

"Eine große Gemeinschaft"

„Es ist schon aufregend, vor einem so großen Publikum zu spielen, doch es macht riesig Spaß“, erklärt Joris Deffte (12), der zum ersten Mal als Schlagzeuger der Schulband die anderen Formationen begleitet. Chorleiterin Anna Pittelkau (23), selbst ehemalige Schülerin des Gymasiums und mittlerweile Musikstudentin an der Folkwang Universität der Künste in Essen, freut sich nach einem starken Mitgliederzuwachs über ihre 33 Gesangstalente. „Die Arbeit mit den Jugendlichen begeistert mich sehr. Die Schüler machen Musik aus eigenem Antrieb, daher fällt die Probenarbeit leicht. Mittlerweile sind wir eine große Gemeinschaft“, so Pittelkau strahlend nach der zweiten Show als Chorleiterin.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

"Meine Ernte"-Projekt wurde erweitert

Jetzt gibt's ein Gewächshaus zu mieten

Kirchhellen Ein eigener Garten? Davon träumen viele Menschen. Auf dem Bauernhof Sagel können sich Hobbygärtner schon bald diesen Wunsch erfüllen. Doch jetzt lockt ein neues Projekt, ein riesiges Gewächshaus.mehr...

In der Innenstadt

Werbegemeinschaft lädt zum Spargelsprießen

Kirchhellen Dank des milden Winters können Spargelfreunde bereits seit Wochen ihrer Leidenschaft frönen. Gleich ein ganzes Fest widmet sich am Sonntag (4.5.) in Kirchhellen dem Königsgemüse.mehr...

Aktionstag fand viel Zuspruch

In Kirchhellen gibt es auch Pommes aus Spargel

Kirchhellen Es scheint so, als gäbe es für jede Leckerei in Kirchhellen einen Ehrentag: Apfel- und Brezelfest haben sich schon etabliert. Am Sonntag fand zum zweiten Mal das Spargelsprießen auf der Hauptstraße statt: ein Tag nur für den Spargel.mehr...

Große Nachfrage

Spargel-Saison ist eingeläutet

Kirchhellen Während der lange Winter im vergangenen Jahr für einen späten Beginn der Spargelsaison sorgte, meinte es das Wetter in diesem Jahr gut mit den Spargelbauern. Seit wenigen Tagen gibt es an vielen Stellen in Kirchhellen bereits den ersten Spargel der Saison zu kaufen.mehr...

Verkaufsoffener Sonntag

Kirchhellen-Besucher lieben das Spargel-Allerlei

Kirchhellen Zum 3. Mal fand das Kirchhellener Spargelsprießen statt, bei dem es neben einem verkaufsoffenen Sonntag auch viele Köstlichkeiten gab. 20 Aussteller präsentierten auf dem Johann-Breuker-Platz und auf der Hauptstraße ein buntes Allerlei rund um den Spargel.mehr...

Spargel-Gourmetfestival

Tausende Besucher strömten zum Hof Umberg

Kirchhellen Ob grün oder weiß, roh im Salat, gekocht mit Kartoffeln und Schinken oder zur cremigen Suppe verarbeitet: Beim Spargel-Gourmetfestival drehte sich dieses Wochenende wieder alles um das beliebte Gemüse. Insgesamt fünf Aussteller bekochten die Besucher mit klassischen und exotischen Köstlichkeiten und sorgten bei Tausenden Spargelfans für ein "Hmmm ... Ist das lecker!"mehr...