Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Hauptschule hat neuen Brezelkönig

Kirchhellen "Eigentlich wollte ich vorbei werfen", meinte Lukas Heitmann schockiert, kurz nachdem er die Brezel heruntergeholt hatte. Doch bei der Krönung hatte sich der neue Brezelkönig der Hauptschule Kirchhellen gefangen.

/
Das Brezel-Königspaar der Hauptschule: Lukas Heitmann und Sonja Schmitz, umrahmt von Cheerleadern.

Gerade noch rechtzeitig traf die ofenwarme Brezel an der Hauptschule ein.

Dabei stand das Fest in diesem Jahr unter keinem guten Stern. Eine halbe Stunde vor dem eigentlichen Beginn war die Hauptfigur noch nicht da. "Die Bäckerei findet die Brezel nicht", meinte Schulleiterin Delia Lünenbürger etwas verzweifelt. Doch pünktlich um 15 Uhr kam das Riesengebäck ofenwarm an der Schule an. Die Schüsse aus der Brezelkanone wurden abgefeuert und der Wettkampf konnte beginnen.

Die ersten Würfe gehörten natürlich dem amtierenden (erwachsenen) Brezelkönigspaar Jupp I. und Magda I. sowie dem Brezeldirektor Bernhard Steinmann, die sich aber in Zurückhaltung übten. Nach zwei Durchgängen, in denen jede Klasse einmal geworfen hatte, ging es den Seilen der Brezel das erste Mal an den Kragen, um die Motivation noch zu erhöhen. An den Seilen geschnitten

Als auch das nicht mehr reichte, wurde nach weiteren zwei Durchgängen noch mal an den Seilen geschnitten, so dass die inzwischen dreiteilige Brezel herunterhing. Selbst dann brauchte es aber noch einen weiteren Durchgang, bis die Klasse 6b zum insgesamt sechsten Mal an der Reihe war.

Nacheinander warfen die Kinder und plötzlich, es war inzwischen 17.10 Uhr, fiel die Brezel zu Boden. Der Jubel war groß, auch wenn der frisch gebackene Brezelkönig Lukas Heitmann noch gar nicht so recht wusste, wie ihm geschah. Bei der Wahl der Königin holte er sich Hilfe von seinen Freunden - Sonja Schmitz wurde es. Die in der Projektwoche gebastelten Fahnen wurden geschwungen und es herrschte ein ohrenbetäubender Lärm. Das offizielle Brezelpaar Jupp I. und Magda I. gratulierten herzlich mit einem Brezel-T-Shirt und Blumen.

Lukas I. und Sonja I. werden am 9. September ihren großen Auftritt haben, wenn sie als Brezelmajestäten der Hauptschule beim Umzug auf dem Brezelfest dabei sein dürfen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Aushilfs-Schiedsrichter auf Schalke

Zuschauer sprang spontan als Schiri ein

Kirchhellen/Gelsenkirchen Eigentlich wollte Stefan Tendyck, Mitglied des VfB Kirchhellen, am Samstag im Stadion nur das Schalke-Spiel anschauen. Doch dann sah er einen Anruf auf seinem Handy – und aus dem Tribünenbesucher wurde ein Bundesliga-Schiri.mehr...

Theaterstück im Montessori Kinderhaus begeistert

Schneewittchens Reise zum Glück

Kirchhellen Sieben Zwerginnen verhalfen Schneewittchen zu ihrem Glück. Die vielen Kinder waren begeistert von de Vorstellung. In diesem Jahr waren die Kulissen besonders prächtig, die Gruppe hatte mehr Platz zum gestalten.mehr...

500 feiern Kinderkarneval im Brauhaus

Ein Einhorn und ein Superstar für Kirchhellen

Kirchhellen. Bunt, laut und lustig ging es beim Kinderkarneval im Brauhaus zu. Die Kinder überzeugten mit kreativen Verkleidungen, von Piraten bis zu Prinzessinen war alles dabei. Ein Kostüm war aber besonders beliebt.mehr...

Party bis tief in die Nacht

800 Gäste beim Kirchhellener „KarneBall“

Kirchhellen Auch in diesem Jahr lud der VfB Kirchhellen zu einer jecken Karnevalsparty ein. Das überwiegend kostümierte Partyvolk feierte bis tief in die Nacht. Für Stimmung sorgte das Fire & Ice DJ-Team.mehr...

Frauenkarneval im Brauhaus

So viel Spaß hatten die Närinnen beim KFD-Programm

Kirchhellen In guter Tradition hat die KFD Kirchhellen das Brauhaus am Mittwoch mal wieder mit reichlich Gästen versorgt. Der Grund? Na, klar: Karneval! Hunderte Frauen kamen zur ersten Veranstaltung. Die Theatergruppe der KFD hatte sich ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht – mit viel Lokalkolorit, lustigen Kostümen und tollem Bühnenbild. Viele Bilder gibt‘s hier.mehr...

Neue Attraktion im „Movie Park“

Mythos Excalibur erwacht zum Leben

Kirchhellen Der Mythos „Excalibur“ erwacht im Movie Park zum Leben. Die neue Thematisierung der Wasser-Attraktion erwartet schon bald die Gäste.mehr...