Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Leiterwechsel im Ernst-Wilm-Haus

GRAFENWALD Nach elf Jahren Leitung des Ernst-Wilm-Hauses, einem Wohnheim für 35 Menschen mit geistiger Be-hinderung, verlässt Grazyna Rottach aus persönlichen Gründen das Diakonische Werk mit neuen beruflichen Zielen außerhalb des Ruhrgebietes.

von Dorstener Zeitung

, 19.11.2008
Leiterwechsel im Ernst-Wilm-Haus

Der Vorstand des Diakonischen Werkes mit der scheidenden Leiterin Grazyna Rottach und dem neuen Leiter Reiner Waldhaus vor dem Ernst Wilm Haus im Gespräch. Von links Karl-Heinz Kinne, Grazyna Rottach, Reiner Waldhaus, Johannes Schildmann

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige