Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Tischler Carsten Püschel ist der Beste

KIRCHHELLEN Schlicht, geradlinig, individuell und elegant – ein echtes Kunstwerk ist das Gesellenstück von Carsten Püschel.

Tischler Carsten Püschel ist der Beste

Carsten Püschel vor seinem preisgekrönten Gesellenstück, dem "Mediatower". Beim Innungswettbewerb "Die gute Form 2008" belegte er den ersten Platz.

Nach dreijähriger Ausbildung hat Püschel bei der diesjährigen Sommergesellenprüfung der Tischlerei Schnieder als Prüfungsbester abgeschlossen. Sein Gesellenstück, das er selbst auf den Namen „Mediatower“ getauft hat, ist ein edles TV-Möbelstück aus dunklem Holz und speziell für Flachbildschirme geeignet. Es ist nicht nur ein Prunkstück des Betriebes, sondern wurde auch auf besondere Weise prämiert.

Beim Gestaltungswettbewerb „Die gute Form“ des Fachverbandes „Tischler NRW“ schaffte es Püschel mit seinem „Mediatower“ auf Innungsebene auf den ersten Platz. „Nun darf sich Herr Püschel beim nächsten Wettbewerb auf Landesebene in Bielefeld mit seinem Gesellenstück erneut beweisen“, zeigt sich Bernd Schnieder, Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter der Tischlerei stolz. Seit über 40 Jahren ist die „Bernd Schnieder GmbH“ in Kirchhellen nun schon für hohe Qualität in punkto Materialien, Verarbeitung, Funktion und Ästhetik bekannt.

Wer die Ausstellung des Betriebes in der Bergiusstraße besucht, der darf auf über 250 Quadratmetern Fläche Meisterstücke aus den drei Unternehmensbereichen „Möbel nach Maß“, „Inneneinrichtungen“ und „Fenster+Türen“ bestaunen. „Schön geworden“ – das ist das Motto der Tischlerei Schnieder. Schön geworden ist auch Carsten Püschels „Mediatower“, der sich wohl bald schon in vielen Wohnzimmern wiederfinden wird.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Aushilfs-Schiedsrichter auf Schalke

Zuschauer sprang spontan als Schiri ein

Kirchhellen/Gelsenkirchen Eigentlich wollte Stefan Tendyck, Mitglied des VfB Kirchhellen, am Samstag im Stadion nur das Schalke-Spiel anschauen. Doch dann sah er einen Anruf auf seinem Handy – und aus dem Tribünenbesucher wurde ein Bundesliga-Schiri.mehr...

Theaterstück im Montessori Kinderhaus begeistert

Schneewittchens Reise zum Glück

Kirchhellen Sieben Zwerginnen verhalfen Schneewittchen zu ihrem Glück. Die vielen Kinder waren begeistert von de Vorstellung. In diesem Jahr waren die Kulissen besonders prächtig, die Gruppe hatte mehr Platz zum gestalten.mehr...

500 feiern Kinderkarneval im Brauhaus

Ein Einhorn und ein Superstar für Kirchhellen

Kirchhellen. Bunt, laut und lustig ging es beim Kinderkarneval im Brauhaus zu. Die Kinder überzeugten mit kreativen Verkleidungen, von Piraten bis zu Prinzessinen war alles dabei. Ein Kostüm war aber besonders beliebt.mehr...

Party bis tief in die Nacht

800 Gäste beim Kirchhellener „KarneBall“

Kirchhellen Auch in diesem Jahr lud der VfB Kirchhellen zu einer jecken Karnevalsparty ein. Das überwiegend kostümierte Partyvolk feierte bis tief in die Nacht. Für Stimmung sorgte das Fire & Ice DJ-Team.mehr...

Frauenkarneval im Brauhaus

So viel Spaß hatten die Närinnen beim KFD-Programm

Kirchhellen In guter Tradition hat die KFD Kirchhellen das Brauhaus am Mittwoch mal wieder mit reichlich Gästen versorgt. Der Grund? Na, klar: Karneval! Hunderte Frauen kamen zur ersten Veranstaltung. Die Theatergruppe der KFD hatte sich ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht – mit viel Lokalkolorit, lustigen Kostümen und tollem Bühnenbild. Viele Bilder gibt‘s hier.mehr...

Neue Attraktion im „Movie Park“

Mythos Excalibur erwacht zum Leben

Kirchhellen Der Mythos „Excalibur“ erwacht im Movie Park zum Leben. Die neue Thematisierung der Wasser-Attraktion erwartet schon bald die Gäste.mehr...