Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Vogel hat noch Galgenfrist

KIRCHHELLEN Er hat eine Spannweite von 1,28 Metern, ist 1,10 Meter groß und zum Abschuss frei gegeben. Die Rede ist vom Vogel, der von den Kirchhellener Schützen am Dienstagabend in der Tischlerei Bellendorf begutachtet und für gut befunden wurde.

Vogel hat noch Galgenfrist

Die Tischlerei ist schon seit vier Generationen für das Holzvieh zuständig und dabei gibt es einiges zu beachten, schließlich soll der Vogel nicht gleich beim ersten oder zweiten Schuss vom „Baum“ fallen.

Dazu ist es wichtig, die richtige Stabilität zu bauen. Doch Obacht! Denn zu stabil darf er auch nicht sein, sonst gibt es lange Gesichter beim Königsschießen. Außerdem ist es wichtig, das richtige Material zu finden, und das haben Bellendorfs. Aus welchem Holz der Vogel geschnitzt ist, bleibt jedoch ein Familiengeheimnis.

König Hubert I. war zumindest vollkommen zufrieden mit dem Holzgefieder. Zu leicht soll sein Nachfolger es schließlich nicht haben, wenn am 8. September um seinen Thron geschossen wird. Der Vogel darf am 13. August zum ersten Mal Frischluft schnuppern, denn dann bringen die Schützen ihn ins Schuhhaus Möller, wo er wie alle seine Vorgänger auch, bis zum Schützenfest ausgestellt wird. Der nächste wichtige Termin für die Schützengesellschaft ist jedoch erstmal die dritte Übung, am 9. August, die traditionell beim amtierenden König abgehalten wird.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Aushilfs-Schiedsrichter auf Schalke

Zuschauer sprang spontan als Schiri ein

Kirchhellen/Gelsenkirchen Eigentlich wollte Stefan Tendyck, Mitglied des VfB Kirchhellen, am Samstag im Stadion nur das Schalke-Spiel anschauen. Doch dann sah er einen Anruf auf seinem Handy – und aus dem Tribünenbesucher wurde ein Bundesliga-Schiri.mehr...

Theaterstück im Montessori Kinderhaus begeistert

Schneewittchens Reise zum Glück

Kirchhellen Sieben Zwerginnen verhalfen Schneewittchen zu ihrem Glück. Die vielen Kinder waren begeistert von de Vorstellung. In diesem Jahr waren die Kulissen besonders prächtig, die Gruppe hatte mehr Platz zum gestalten.mehr...

500 feiern Kinderkarneval im Brauhaus

Ein Einhorn und ein Superstar für Kirchhellen

Kirchhellen. Bunt, laut und lustig ging es beim Kinderkarneval im Brauhaus zu. Die Kinder überzeugten mit kreativen Verkleidungen, von Piraten bis zu Prinzessinen war alles dabei. Ein Kostüm war aber besonders beliebt.mehr...

Party bis tief in die Nacht

800 Gäste beim Kirchhellener „KarneBall“

Kirchhellen Auch in diesem Jahr lud der VfB Kirchhellen zu einer jecken Karnevalsparty ein. Das überwiegend kostümierte Partyvolk feierte bis tief in die Nacht. Für Stimmung sorgte das Fire & Ice DJ-Team.mehr...

Frauenkarneval im Brauhaus

So viel Spaß hatten die Närinnen beim KFD-Programm

Kirchhellen In guter Tradition hat die KFD Kirchhellen das Brauhaus am Mittwoch mal wieder mit reichlich Gästen versorgt. Der Grund? Na, klar: Karneval! Hunderte Frauen kamen zur ersten Veranstaltung. Die Theatergruppe der KFD hatte sich ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht – mit viel Lokalkolorit, lustigen Kostümen und tollem Bühnenbild. Viele Bilder gibt‘s hier.mehr...

Neue Attraktion im „Movie Park“

Mythos Excalibur erwacht zum Leben

Kirchhellen Der Mythos „Excalibur“ erwacht im Movie Park zum Leben. Die neue Thematisierung der Wasser-Attraktion erwartet schon bald die Gäste.mehr...