Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Bilanz veröffentlicht

Volksbank freut sich - Gute Zahlen im umkämpften Markt

Kirchhellen Nationales Wirtschaftswachstum und große Unsicherheiten in Europa - das waren die Rahmenbedingungen für die Volksbank Kirchhellen eG Bottrop 2011

Volksbank freut sich - Gute Zahlen im umkämpften Markt

Gute Zahlen in unsicheren Zeiten konnten die Volksbank-Vorstände Eberhard Kreck (l.) und Martin Wissing den Mitgliedern präsentieren. In den kommenden Jahren plant man, die Kirchhellener Zweigstelle zu modernisieren.

„Ein erfolgreiches Geschäftsjahr“ bilanzierte dennoch Vorstand Eberhard Kreck bei der Mitgliederversammlung. Noch schlagen die internationalen Wellen nicht bis nach Bottrop und Kirchhellen. Wenngleich sich auch Kreck von Finanz-, Banken- und Staatskrisen nicht unbeeindruckt zeigt. "Wenn jemand vor zwei Jahren erzählt hätte, dass Staatsanleihen nicht mehr zu den sicheren Anlagen gehören werden, hätten wir das nicht geglaubt." Als regional tätige Bank verfolge man das Modell der Zukunft. "Die UN hat 2012 zum Jahr der Genossenschaftsbanken erklärt."

Kreditgeschäft gesteigert Um 1,7 Prozent auf 346,7 Millionen Euro konnte die Volksbank das Volumen im Kundenkreditgeschäft steigern. 180 Anträge mit einem Gesamtvolumen von 11,4 Millionen Euro wurden bei staatlich geförderten Krediten gestellt - vor allem Förderprogramme zum Wohnungsbau waren gefragt. "Seitlich bewegt", so Vorstand Martin Wissing, habe man sich beim Einlagengeschäft. "Kein Rückgang in umkämpften Märkten" nannte es Kreck. 401,7 Millionen Euro vertrauten die Kunden der Volksbank an. Das Kundengesamtvolumen stieg leicht auf 1,1 Milliarden Euro. Die Bilanzsumme ebenfalls um ein Prozent auf 583,8 Millionen Euro.

Die Volksbank konnte dadurch nicht nur ihren Mitgliedern eine Dividende in Höhe von sechs Prozent zahlen sowie Vereine und Institutionen unterstützen, sondern auch das bilanzielle Eigenkapital um 2,9 Millionen Euro steigern. "Wir erfüllen jetzt schon die Anforderungen, die ab 2019 gestellt werden", so Kreck.

Freuen kann sich auch die Stadt: 1,3 Millionen Euro Steuern zahlt die Volksbank. Für 2012 stehen die Zeichen bislang ebenfalls gut. Vier Azubis sollen wieder zum 1. August eingestellt werden. Im Doppelabitur-Jahrgang 2013 sollen es sechs sein. Kreck kündigte außerdem an, dass die Kirchhellener Zweigstelle "in absehbarer Zeit" modernisiert werde.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Aushilfs-Schiedsrichter auf Schalke

Zuschauer sprang spontan als Schiri ein

Kirchhellen/Gelsenkirchen Eigentlich wollte Stefan Tendyck, Mitglied des VfB Kirchhellen, am Samstag im Stadion nur das Schalke-Spiel anschauen. Doch dann sah er einen Anruf auf seinem Handy – und aus dem Tribünenbesucher wurde ein Bundesliga-Schiri.mehr...

Theaterstück im Montessori Kinderhaus begeistert

Schneewittchens Reise zum Glück

Kirchhellen Sieben Zwerginnen verhalfen Schneewittchen zu ihrem Glück. Die vielen Kinder waren begeistert von de Vorstellung. In diesem Jahr waren die Kulissen besonders prächtig, die Gruppe hatte mehr Platz zum gestalten.mehr...

500 feiern Kinderkarneval im Brauhaus

Ein Einhorn und ein Superstar für Kirchhellen

Kirchhellen. Bunt, laut und lustig ging es beim Kinderkarneval im Brauhaus zu. Die Kinder überzeugten mit kreativen Verkleidungen, von Piraten bis zu Prinzessinen war alles dabei. Ein Kostüm war aber besonders beliebt.mehr...

Party bis tief in die Nacht

800 Gäste beim Kirchhellener „KarneBall“

Kirchhellen Auch in diesem Jahr lud der VfB Kirchhellen zu einer jecken Karnevalsparty ein. Das überwiegend kostümierte Partyvolk feierte bis tief in die Nacht. Für Stimmung sorgte das Fire & Ice DJ-Team.mehr...

Frauenkarneval im Brauhaus

So viel Spaß hatten die Närinnen beim KFD-Programm

Kirchhellen In guter Tradition hat die KFD Kirchhellen das Brauhaus am Mittwoch mal wieder mit reichlich Gästen versorgt. Der Grund? Na, klar: Karneval! Hunderte Frauen kamen zur ersten Veranstaltung. Die Theatergruppe der KFD hatte sich ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht – mit viel Lokalkolorit, lustigen Kostümen und tollem Bühnenbild. Viele Bilder gibt‘s hier.mehr...

Neue Attraktion im „Movie Park“

Mythos Excalibur erwacht zum Leben

Kirchhellen Der Mythos „Excalibur“ erwacht im Movie Park zum Leben. Die neue Thematisierung der Wasser-Attraktion erwartet schon bald die Gäste.mehr...