Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Winterträume kamen erst spät in Schwung

KIRCHHELLEN 12 Uhr am Sonntagmittag in Kirchhellen. Die Geschäfte haben geöffnet und dennoch herrscht gespentische Ruhe auf dem Bankenvorplatz. Doch so sollte es zum Glück nicht bleiben.

von Von Yvonne Dziabel

, 09.11.2008

Gerade mal drei Besucher laufen zu dieser Zeit über den Breuker-Platz. Verwirrt bleiben sie bei Timmerhaus stehen und lesen den Aushang. Die Vorführung einer Küchenmaschine wird dort ab 13 Uhr angepriesen. "Dann gibt es also doch Aktionen", meint ein älterer Herr. "Ich dachte schon, wir haben uns im Datum vertan."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige