Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kleinflugzeug muss im Feld notlanden

Ursache noch unklar

Aus noch ungeklärter Ursache musste am frühen Sonntagabend in Bochum-Wattenscheid ein Kleinflugzeug notlanden. Der Pilot brachte die Maschine auf einem Feld herunter. Beide Insassen konnten die Kabine selbstständig verlassen.

Wattenscheid

von Daniel Otto

, 07.06.2015
Kleinflugzeug muss im Feld notlanden

Das notgelandete Kleinflugzeug.

In der Nähe der Straße "Auf'm Kamp" landete das Ultraleichtflugzeug vom Typ C42 in einem Rapsfeld. Die Maschine wurde dabei beschädigt, die Insassen - ein 42-Jähriger Mann aus Wuppertal und seine Tochter - konnten das Cockpit jedoch von alleine verlassen und wurden anschließend vom Rettungsdienst betreut.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige