Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

"Leben ohne Qualm" - Hardenstein-Schüler nehmen an Gesundheitsprojekt teil

VORMHOLZ Die Hardenstein Schule nimmt an der NRW-Landesinitiative „Leben ohne Qualm“ teil - damit ihre Schüler nicht als Nikotin-Junkies mit vergilbten Tabakfingern enden. Das Projekt läuft im Rahmen der Suchtprävention und möchte Schulen unterstützen, wirksame Strategien für eine rauchfreie Schule zu entwickeln. In der Hardenstein Schule scheint es geklappt zu haben.

von Von Anne-Kathrin Neumann

, 28.11.2008

Angewidert blickt Nils auf den Bildschirm. Ein von Falten durchzogenes Schwabbelgesicht schaut ihm entgegen. „Boa, wie ein Zombie!“, schreit ein Mitschüler. In rund 60 Jahren könnte dies das Spiegelbild des 11-Jährigen sein.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige