Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

30-jähriger Legdener verletzt

16.11.2008

Heek/Legden Bei dem Mann, der am Freitagabend auf der B 70 in Heek vom Fahrbahnrand anfuhr und mit einem nachfolgenden PKW kollidierte (Münsterland Zeitung berichtete), handelt es sich um einen 30-jährigen Legdener. Der schwer Verletzte wurde ins Ahauser Krankenhaus eingeliefert. Seine zwei Mitfahrerinnen - 57 und 26 Jahre als, ebenfalls aus Legden - erlitten leichte Verletzungen. Die B 70 war eine Stunde komplett gesperrt, der Sachschaden beträgt 7500 Euro.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige