Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Bunte Vielfalt an zwei Tatorten

Legden Der Tatort Kunst bietet nicht nur die Möglichkeit für die Öffentlichkeit, die Ateliers ihrer Künstlerinnen der näheren Umgebung zu besuchen. Eike Gornowicz aus Asbeck öffnete ihr Atelier nicht nur für Interessenten, sondern auch für ihre Künstler-Kollegin Annette Jansen-Gloe aus Marl, die im Ruhrgebiet Mitglied von Künstlergruppen wie "Kunstforum" oder "Avanti" ist. Gornowicz äußert sich künstlerisch in riesigen, knallfarbigen Skulpturen und in Gemälden, die alte Fotos aus dem Familienalbum als Inspirationsquelle verarbeiten, während Jansen-Gloe eine ganz andere Technik verwendet, die dem Aquarell sehr ähnelt.

Die Elemente Kreis und Quadrat, Kaffeepads und jede Menge Naturmaterialien formieren sich dagegen in den Objekten der studierten Künstlerin Ilona Gorecka-Sonnewend zu Werken der bildenden Kunst. "Ich gehe und sehe", erklärt die Künstlerin den zahlreichen Besuchern ihrer Ateliergalerie auf der Tenne des Hofes am Mühlenbach beim siebten Tatort Kunst, an dem sie teilgenommen hat. Ein Kleid aus Kaffeepads hängt neben Gemälden, weiteren Objekten, und einer Wandinstallation aus gebrauchten, quadratischen Farbtöpfen. emk

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Millionen für Breitbandförderung

Schnelles Internet kommt nach Ahaus, Heek und Legden

Legden/Heek/Ahaus Manchmal fahren die Bürgermeister der Region gerne nach Düsseldorf. Vor allem, wenn es um einige Millionen Euro geht.mehr...

Einbruch in Verbrauchermarkt

Täter lassen sich nicht stören

Legden Unliebsame „Kundschaft“ hat es sich in der Nacht zum Dienstag in einem Verbrauchermarkt am Fliegenmarkt in Legden regelrecht gemütlich gemacht.mehr...

Jubiläum für Asbecker Frauenpower

Buntes Programm füllt den Saal Reers

Asbeck 100 Jahre besteht die Gemeinschaft der Frauen. Weil zu einer Geburtstagsfeier das richtige Outfit gehört, gab es eine besonders große Festrobe.mehr...

Pflanzenmarkt im Dahliengarten

Dahliengarten Legden ein wahrer Besuchermagnet

Legden. Ob die Sonne so viele Blumenfreunde angelockt hatte? Der Pflanzenmarkt im Dahliengarten war ein Publikumsmagnet. Und sorgte auch für Verdruss.mehr...

Kaputtes Stauwehr legt Dinkel trocken

Angler fürchten um Fische

Legden Wo früher an der Düstermühle Boote lagen, mit denen man auf der Dinkel rudern konnte, sind heute Sandbänke zu sehen. Der Wasser staut sich nicht mehr. Die Angler sind alarmiert.mehr...

Schnadgang und Düstermühlentag in Legden

Grenzen abschreiten und den 1. Mai feiern

Legden Der 1. Mai lockt viele Menschen ins Freie. In Asbeck brechen Ritter und Stiftsdamen zum Schnadgang auf. Und die Düstermühle feiert den Neustart.mehr...