Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Knackpunkte noch nicht restlos geklärt

Neugestaltung Hauptstraße

Die Jury hat schon im Mai den Sieger des Ideenwettbewerbs für die barrierefreie Neugestaltung der Hauptstraße gekürt. Jetzt enthielt der Entwurf des Kölner Büros "Greenbox Landschaftsarchitekten" auch einstimmige politische Zustimmung - allerdings mit Einschränkungen.

LEGDEN

von Stefan Grothues

, 23.06.2015

"Es gibt noch einige Knackpunkte zu diskutieren", so formulierte es der CDU-Fraktionsvorsitzende Berthold Langehaneberg. Uta Schneider, Geschäftsführerin der Regionale 2016, stellte im Rat noch einmal die Grundzüge des Gewinnerentwurfs vor und beglückwünschte die Legdener: "Sie haben eine gute Wahl getroffen." Und sie betonte gleichzeitig: "Der Siegerplan muss nicht eins zu eins umgesetzt werden." Insbesondere drei Fragen stehen in den nächsten Monaten noch zur Debatte:

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige
Lesen Sie jetzt