Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Irishfolk-Konzert

Schöne Stimmen und mystische Songs

LEGDEN In der schönen Atmosphäre des Dormitoriums brachte die Irishfolk-Gruppe Nua am Samstagabend das Flair der grünen Insel ins Westmünsterland. Verschiedenste Instrumente erklangen und faszinierten die Besucher.

Schöne Stimmen und mystische Songs

In stimmungsvolles Licht getaucht spielte die Gruppe Nua im Dormitorium irischen Folk.

In klassischer Besetzung und hier mit wundervollem Zusammenspiel unterhielten Steffen Gabriel mit Flute und Tinwhistle, Catriona Price mit Fiddle, Michaela Grüß mit Bodhranj und Tobias Kuzig mit irischer Bouzouki die vielen begeisterten Fans dieses Musikgenres. Natürlich fallen immer die Meldodieinstrumente ganz besonders ins Gewicht. Hier stellten sich Catriona Price und Steffen Gabriel als ein sehr perfektes Duo heraus. Die teilweise unisono ausgeführten rasanten Gigues sprudelten im Dormitorium von der Bühne wie manchen das irische Bierchen an diesem Abend in die Kehle.

Harmonisches Fundament

Michaela Grüß begleitete ebenfalls geschickt mit lockerem Handgelenk mit der Rahmentrommel Bodhran, früher tatsächlich mit einem "bone", also Knochen geschlagen. Und Kuzig hielt das harmonsche Fundament mit seiner Bouzouki.Diese wurde übrigens in den 1960er-Jahren von den Irishfolk-Musikern für sich entdeckt. Sie bauten das Instrument etwas um, machten es zum Beispiel basslastiger und erfanden so ein perfektes Begleitinstrument, so wie an diesem Samstagabend in Asbeck auch zu hören war.

In den Songs ging es natürlich mal wieder um die Liebe, hier auch um dubiose Beziehungskisten, gruselige Geschichten, Sagenumwobenes, natürlich Mystisches mit schönen Stimmen der Catriona aus Schottland und Michaela. Auch die teils witzigen Einlagen von Nua zwischendurch sorgten für einen humorvollen und entspannten Abend. Das Publikum hat es genossen. 

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Jahrespraktikantin Schilam Omar

Rollentausch im Jugendhaus

LEGDEN Der Weg zum Fachabitur führt für Schilam Omar über das „Pool“. Früher hat sie hier ihre Freizeit verbracht. Jetzt ist es ihr Arbeitsplatz. Es ist ein spannender Rollentausch.mehr...

Gemeinderat stimmt zu

Edeka plant Abriss und Neubau

Legden Der Edeka-Markt soll größer und moderner werden. Der Gemeinderat begrüßt die Pläne. Neun bis zwölf Monate wird der Markt dann nicht vor Ort sein.mehr...

Leseraktion

Blaue Ente weltweit unterwegs

LEGDEN Die kleine blaue Zeitungsente hat in diesem Sommer die Welt bereist. Zahlreiche Leser haben uns Fotos von ihren Reisen und Ferienerlebnissen geschickt, die an den unterschiedlichsten Urlaubsorten entstanden sind.mehr...

Feuerwehr im Einsatz

Leer stehendes Gebäude in Flammen

LEGDEN Die Feuerwehr Legden rückte am Montagabend in die Bauerschaft Beikelort aus: Dort stand ein leer stehendes Wohngebäude in Flammen. Auch, wenn das Haus für den Abriss vorgesehen war: Der Brand wurde natürlich gelöscht.mehr...

Asbecker Musiker in Reszel

Musikalische Brücke nach Polen

Mit einem vollen musikalischen, aber auch touristischen Programm ging es für insgesamt 39 Asbecker für vier Tage in Richtung Osten. Ziel war die Partnergemeinde Reszel/Polen in den Masuren sowie die Küstenstadt Danzig an der Ostsee.mehr...