Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

2. Brambauer Walking Day

298 Starter - Lünerin Walburgis Zweigel geht am schnellsten

BRAMBAUER Der größte Feind war das Wetter mit Dauerregen bis in die frühen Morgenstunden. Doch die Leichtathleten der DJK SuS Brambauer ließen sich nicht nass machen, schlossen auch ihren 2. Walking Day im Rahmen der Westfalen-Serie erfolgreich ab.

298 Starter - Lünerin Walburgis Zweigel geht am schnellsten

Die Läufer trotzten dem strömenden Regen.

Hans-Peter Kaffka aus der Organisationsleitung konnte die Sieger eine halbe Stunde früher als geplant ehren, so gut war das Niveau: „2011 waren viele dabei, für die es ein erster Start überhaupt bei diesem Wettbewerb war. Jetzt startete bei uns sogar das NRW-Team, das auch um die Deutsche Meisterschaft antritt und hier in Brambauer Punkte für den Gesamtsieg sammeln wollte.“

2. Brambauer Walking Day

Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.
Der Walking-Day der DJK Brambauer lockte wieder viele Läufer.

Gesamtsieg? Könnte da nicht Walburgis Zweigel vom Walkingtreff Lünen mitreden? In Körbecke am Möhnesee belegte sie über 17 km bei den Damen in 1:52:46 Stunden den zweiten Platz. In Brambauer gewann sie über die 18 km in 2:08:29 Stunden.  Starteten 2011 knapp 250 Läufer, so wurde jetzt die angepeilte Grenze von 300 Teilnehmern mit 298 nur ganz knapp verpasst. 230 Sportler hatten sich vorab gemeldet, 68 noch vor Ort Samstag in der Arena. Mit dem Fairness-Pokal wurde Norbert Matera (Stadt Walking Team Bochum) gedankt. Dieser unterbrach seinen 5-km-Walking-Lauf, um einer gestürzten Frau zu helfen. Während diese ins Krankenhaus gebracht wurde, nahm der Bochumer seinen Lauf wieder auf und holte noch einen guten dritten Rang. Kaffka: „Bis auf wenige Blessuren war dies der einzige Unfall.“Für Bier und Sekt als Durstlöscher bedankte sich das Walking-Treff Möhnesee, das mit 17 Teilnehmern als die größte Gruppe ausgezeichnet wurde. Senior des Tages war der 83-jährige Achiel Vlaemink vom WT Möhnesee, Jahrgang 1929. Der jüngste Startet mit 14 Lenzen war Justin Marold vom LT Gescher.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Kreisliga A

Drei Strafstöße bei Niederaden – Die Ergebnisse

Lünen/Brambauer/Niederaden Gleich dreimal zeigte der Unparteiische in der Partie TuS Niederaden gegen PSV Bork auf den Punkt. Hinzu kam noch ein Eigentor. Der erste Spieltag in 2018 verlief also teilweise kurios. Lesen Sie hier, wie alle Partien ausgegangen sind.mehr...

Handball

Brambauers Damen holen wichtige Punkte

Brambauer/Lünen/Oberaden Die Verbandsliga-Damen des VfL Brambauer besiegen Schwerte/Westhofen und sammeln Punkte für den frühzeitigen Klassenerhalt. Einen wichtigen Sieg landeten die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden.mehr...

Fußball: Westfalenliga

Lüner SV steigert sich nach Stotterstart

Lünen Schlecht gestartet, gut zurückgekämpft: Westfalenligist Lüner SV hat am Sonntag das erste Pflichtspiel des Jahres für sich entschieden. Mit 3:1 setzte sich der LSV gegen den TuS Sinsen durch, enttäuschte aber zunächst.mehr...

Beim Wintercup von Westfalia Wethmar

Kevin Coerdt schießt sein Team zum Turniersieg

Wethmar Vereinsheim eröffnet, Jubiläum gefeiert, Turniersieg eingefahren: Das Wochenende lief für die Bezirksliga-Fußballer des TuS Westfalia Wethmar wie aus einem Guss. Der TWW gewann im Finale gegen Kaiserau mit 1:0.mehr...

Neue Spieler beim VfB Lünen

Lünen-Süder rüsten für den Seniorenbereich

Lünen Die Fußballer des VfB Lünen 08 gehen neue Wege. Was beim A-Ligisten mit dem Trio Mark Bördeling, Manfred Tapken und Daniel Skubich schon gut funktioniert, soll nun auch bei der Reserve Früchte tragen.mehr...