Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Motorsport

AMC Lünen veranstaltet 49. Lippe-Slalom

LÜNEN Am Sonntag, dem 1. Juli, führt der Automobil- und Motorsportclub 1927 Lünen im ADAC (AMC) zum 49. Mal den Lippe-Slalom durch. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung aus dem Bereich Breitensport. Es genügt der Erwerb einer Tageslizenz mit Versicherung vor Ort und ein guter Motorradhelm.

AMC Lünen veranstaltet 49. Lippe-Slalom

Dann kann jeder, der möchte, das Fahren im oder in der Nähe des Grenzbereiches ausprobieren. Gute Reaktion und Koordination werden nebenbei geschult. Eine Erfahrung, die sich lohnt und Spaß macht.  Der Parcours wird wieder auf dem für diesen Zweck bestens geeigneten Gelände der Firma kik in Bönen an der Siemensstraße aufgebaut. Für Zuschauer ist der Platz ebenfalls sehr interessant, weil die gesamte Rennstrecke eingesehen werden kann.

Ein Erfrischungsstand dient der Verpflegung von Teilnehmern und Zuschauern. Die Mitglieder des AMC wissen aus eigener Erfahrung, dass Motorsport hungrig und durstig macht. Die Fahrzeuge der Teilnehmer werden in zwei Gruppen eingeteilt. Es gibt die seriennahen Autos, bei denen nur begrenzte Änderungen erlaubt sind. Diese Gruppe startet mittags. In der anderen Gruppe starten die „Boliden“. Autos, die extra für den Sporteinsatz umgebaut worden sind. Das kann man sehen und vor allem auch hören.

Die verbesserten Autos werden nach Hubraumklassen eingeteilt. Mit dieser Gruppe beginnt die Veranstaltung. Start wird zwischen neun und zehn Uhr sein. Für die besten Fahrer gibt es Pokale in folgenden Kategorien: Damenpokal, Klassenwertung, Gruppenwertung, Gesamtsieg und Tagesbestzeit. Die Aufgabe der Teilnehmer besteht darin, den mit Pylonen markierten Parcours fehlerfrei und so schnell wie möglich zu befahren.   


Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Kreisliga A

Drei Strafstöße bei Niederaden – Die Ergebnisse

Lünen/Brambauer/Niederaden Gleich dreimal zeigte der Unparteiische in der Partie TuS Niederaden gegen PSV Bork auf den Punkt. Hinzu kam noch ein Eigentor. Der erste Spieltag in 2018 verlief also teilweise kurios. Lesen Sie hier, wie alle Partien ausgegangen sind.mehr...

Handball

Brambauers Damen holen wichtige Punkte

Brambauer/Lünen/Oberaden Die Verbandsliga-Damen des VfL Brambauer besiegen Schwerte/Westhofen und sammeln Punkte für den frühzeitigen Klassenerhalt. Einen wichtigen Sieg landeten die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden.mehr...

Fußball: Westfalenliga

Lüner SV steigert sich nach Stotterstart

Lünen Schlecht gestartet, gut zurückgekämpft: Westfalenligist Lüner SV hat am Sonntag das erste Pflichtspiel des Jahres für sich entschieden. Mit 3:1 setzte sich der LSV gegen den TuS Sinsen durch, enttäuschte aber zunächst.mehr...

Beim Wintercup von Westfalia Wethmar

Kevin Coerdt schießt sein Team zum Turniersieg

Wethmar Vereinsheim eröffnet, Jubiläum gefeiert, Turniersieg eingefahren: Das Wochenende lief für die Bezirksliga-Fußballer des TuS Westfalia Wethmar wie aus einem Guss. Der TWW gewann im Finale gegen Kaiserau mit 1:0.mehr...

Neue Spieler beim VfB Lünen

Lünen-Süder rüsten für den Seniorenbereich

Lünen Die Fußballer des VfB Lünen 08 gehen neue Wege. Was beim A-Ligisten mit dem Trio Mark Bördeling, Manfred Tapken und Daniel Skubich schon gut funktioniert, soll nun auch bei der Reserve Früchte tragen.mehr...