Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Basketball

Abstiegskampf: BG Lünen muss gegen Gerthe gewinnen

LÜNEN Für den Basketball-Landesligisten BG Lünen wird es Ernst im Abstiegskampf. Gegen Mitkonkurrent TV Gerthe ist am Samstag ein Sieg Pflicht. Die Reserve will sich gegen Kamen in Position für das Topspiel am übernächsten Spieltag gegen Unna bringen.

Abstiegskampf: BG Lünen muss gegen Gerthe gewinnen

Der Abstand zum rettenden Ufer ist für die Löwen bereits auf drei Punkte angewachsen. „Von den letzten sechs Spielen gibt es vier Begegnungen, die wir gewinnen können. Wenn uns dies gelingt, halten wir die Klasse“, gibt Spielertrainer Stefan Jantoss die Marschroute vor.  Das sollte klappen, wenn sich die Lüner besonders in der Defense weiter so geordnet zeigen, wie zuletzt. Trotz der hohen Niederlagen gegen Bochum und Derne stimmte die Rückwärts-Bewegung. „Wir waren einfach körperlich unterlegen, das sollte nun anders sein“, so Jantoss. Auch die Offense kann sicher noch zulegen. „Da müssen wir konzentrierter unsere Chancen nutzen“, so Jantoss. 

Auch die BG-Zweite steht vor einem wichtigen Spiel. Denn mit einem Erfolg könnte sich das Team nach hinten absichern und sogar noch oben angreifen. Denn nächste Woche steht die Partie bei Spitzenreiter Unna an. „Wenn wir beide Duelle gewinnen, können wir noch einmal über ganz oben nachdenken“, so Spieler Paul Schwarz.  Zuletzt quälte sich die BG zu einem Arbeitssieg bei Kaiserau II. Allerdings fehlten dabei auch die Center Fabian Evermann und Ben Udolph, die nun wieder dabei sind.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schiedsrichter vor Schläger geschützt

Werner Keeper Thomas Gebhardt für Fairplay-Preis nominiert

Werne Thomas Gebhardt ist Torwart bei GS Cappenberg II. Der Werner kann nicht nur gegnerische Bälle parieren. Auch für die Abwehr von fliegenden Sporttaschen hat er ein Talent. Dafür könnte es einen Fairplay-Preis geben.mehr...

Fußball

Ein neuer Dvorak für Westfalia Wethmar

Wethmar FUSSBALL: Niklas Dvorak steht schon seit der Jugend für seinen Heimatverein TuS Westfalia Wethmar zwischen den Pfosten. Zur Rückrunde bekommt die U23 der Wethmarer einen Neuzugang. Der heißt mit Nachnamen auch Dvorak.mehr...

Volleyball

SuS Oberaden müht sich zum Sieg

Lünen Ein hartes Stück Arbeit liegt hinter dem Verbandsligisten SuS Oberaden. Dennoch siegte der Verein am Ende, wurde zwischenzeitlich jedoch durch eine kuriose Szene mit einem Tretroller gebremst.mehr...

34. Dortmunder Hallenmeisterschaften

Die Mission des Lüner SV endet im Viertelfinale

Lünen Im Viertelfinale der 34. Dortmunder Hallenfußballstadtmeisterschaften war Schluss für den Vorjahressieger Lüner SV. Knapp mit 0:1 verloren die Lüner – ausgerechnet gegen den späteren Turniersieger.mehr...