Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

BV Brambauer: Müssen die 600 Mitglieder bald mehr zahlen?

BRAMBAUER Fußball-Westfalenligist BV Brambauer 13/45 möchte seine Mitgliedsbeiträge erhöhen. Deshalb laden die Schwarz-Weiß-Roten für Freitag, 5. Dezember, um 19 Uhr, ins Vereinshaus in der Glückauf-Arena zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein.

BV Brambauer: Müssen die 600 Mitglieder bald mehr zahlen?

Mit den Mehreinnahmen sollen auch die Kosten für den Kunstrasen, der seit 1. Juli 2007 bespielt wird, getragen werden. Geschäftsführer Leo Knipping rechnet den Profit aus einer Erhöhungsoption vor: „Zahlt jedes unserer 600 Mitglieder im Monat einen Euro mehr, wären dies im Jahr 7200 Euro Mehreinnahmen.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball in Brambauer, Lünen und Oberaden

Lüner SV gewinnt trotz Remis

Brambauer/Lünen/Oberaden Mit 18:18 haben sich die Landesliga-Handballerinnen des Lüner SV vom Hammer SC getrennt. Da Spitzenreiter Rietberg-Mastholte erneut verlor, schlossen die Lünerinnen am Sonntag nach Punkten zu Platz eins auf. Auch beim SuS Oberaden und beim VfL Brambauer flog der Ball.mehr...

Fußball: Bezirksliga 8

Lichtblick im Unwetter

Brambauer Ohne einige Schlüsselspieler hat Bezirksligist BV Brambauer sein Spitzenspiel gewonnen. Die Partie musste kurz unterbrochen werden.mehr...

Fußball: Westfalenliga 2

Lüner SV agiert ohne Selbstbewusstsein

Lünen Nach zwei Siegen in Serie leistete der Westfalenligist Lüner SV am Sonntag beim 0:1 in Iserlohn ungewollt Schützenhilfe für den FC Iserlohn.mehr...

Taekwondo: Lüner Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Lünen Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...