Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball

BV Brambauer verkauft sich teuer

Brambauer Fußball-Bezirksligist BV Brambauer hat am Dienstagabend in der fünften Runde des Dortmunder Kreispokals eine gute Leistung gezeigt. Gegen den Oberligisten ASC Dortmund verlor der BVB nach hartem Kampf am Ende aber trotzdem.

BV Brambauer verkauft sich teuer

Der BV Brambauer, hier mit dem BVB-Torschützen Ahmed Ersoy (M.), schied am Dienstagabend im Pokal gegen den Oberligisten ASC Dortmund aus. Mit 1:4 hatte Brambauer das Nachsehen. Foto: Foto: Goldstein

Fußball-Bezirksligist BV Brambauer präsentierte sich am Dienstag beim 1:4 gegen den großen Favoriten ASC Dortmund von Beginn an engagiert und hatte nach vier Minuten die erste Chance. Marcel Bieber scheiterte aber aus nächster Nähe. Auch die BV-Verteidigung hielt vorbildlich dagegen. Nach 23 Minuten bestraften die Aplerbecker allerdings die erste Unachtsamkeit eiskalt. Brambauer verpasste es, eine eigentlich ungefährliche Ecke zu klären. Marcel Münzel bedankte sich mit einem strammen Schuss von der Strafraumkante und traf zum 0:1. Zehn Minuten später war es wieder eine Ecke und wieder Münzel, die für das 0:2 sorgten. Freistehend netzte er aus zehn Metern ein – inmitten einer starken Brambauer Phase. Noch vor der Pause entschied Michael Seifert die Partie. Nach Vorarbeit von Daniel von der Ley ließ er BV-Schlussmann Marcel Schaub aus kurzer Distanz keine Abwehrchance.

ASC stellt das Spielen ein

Während der ASC das Fußballspielen jetzt einstellte, gab sich Brambauer nicht auf, spielte weiter couragierten Fußball und drückte auf den Ehrentreffer. Zunächst scheiterte der BVB, bei dem sich Bastian Ehrentraut (als Innenverteidiger) und Marvin Schuster (im rechten Mittelfeld) auf ungewohnten Positionen probieren durften. Oft spielte Brambauer den letzten Ball nicht präzise genug oder ein ASC-Verteidiger war einen Schritt eher am Ball.

Ersoy belohnt sich

Schließlich belohnte Ahmed Ersoy, der sich wenig später eine Bänderverletzung zuzog, seine Mannschaft für den motivierten Auftritt, der nicht unbedingt ein Ausscheiden zur Folge hätte haben müssen. Daniel Berger fand ihn vom linken Flügel aus im Strafraum, wo Ersoy keine Mühe hatte, vom Elfmeterpunkt aus zu verwandeln. Zuvor hatte Seifert bereits auf 0:4 erhöht. „Das war eine tolle Leistung. Der einzige Unterschied war die Chancenauswertung. Es wäre mehr drin gewesen“, lobte BV-Trainer Jascha Keller. ASC-Coach Adrian Alipour: „Brambauer hat es super gemacht. Es war eine unterirdische Leistung von uns.“

BVB: Schaub – Klemt, Ehrentraut, Rimkus, Coers (85. J. Stolzenhoff) – Razanica (82. Westrup), Berger – Ersoy (87. Peter), Christal, Schuster – Bieber
ASC: Wenderoth – Buckesfeld, Schäfer, Schaffer, Lennertz, Kampmann, Seifert, Münzel, von der Ley, Rosenkranz, Dialundama
Tore: 0:1 und 0:2 beide Münzel (23./33.), 0:3 und 0:4 beide Seifert (40./54.), 1:4 Ersoy (75.)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dauer-Spielfrei wegen Rückzügen

Frauen des TuS Niederaden kommen aus dem Rhythmus

Lünen Wenn am Sonntag auf den heimischen Plätzen die Bälle rollten, schauten die Bezirksliga-Frauen des TuS Niederaden zuletzt in die Röhre. Ein klarer Wettbewerbsnachteil, meint Trainer Carsten Walschus.mehr...

Handball in Brambauer, Lünen und Oberaden

Lüner SV gewinnt trotz Remis

Brambauer/Lünen/Oberaden Mit 18:18 haben sich die Landesliga-Handballerinnen des Lüner SV vom Hammer SC getrennt. Da Spitzenreiter Rietberg-Mastholte erneut verlor, schlossen die Lünerinnen am Sonntag nach Punkten zu Platz eins auf. Auch beim SuS Oberaden und beim VfL Brambauer flog der Ball.mehr...

Fußball: Bezirksliga 8

Lichtblick im Unwetter

Brambauer Ohne einige Schlüsselspieler hat Bezirksligist BV Brambauer sein Spitzenspiel gewonnen. Die Partie musste kurz unterbrochen werden.mehr...

Fußball: Westfalenliga 2

Lüner SV agiert ohne Selbstbewusstsein

Lünen Nach zwei Siegen in Serie leistete der Westfalenligist Lüner SV am Sonntag beim 0:1 in Iserlohn ungewollt Schützenhilfe für den FC Iserlohn.mehr...