Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Jugend-Stadtmeisterschaft

BVB gewinnt trotz Wethmars Drangphase

LÜNEN Die D-Jugend-Fußballer des BV Brambauer zogen als zweites Team ihrer Altersklasse ins Halbfinale ein. Die Schwarz-Weiß-Roten besiegten am Mittwochabend Westfalia Wethmar II mit 3:0.

/
Die D-Jugend von Westfalia Wethmar II mit Leon Sedey, Moritz Erpel, Robin John, Jonas Ulrich, Linus Balandat, Tristan Bersching, Ismail Simsek, Tunahan Cetinkilic, Kevin Gluchowski, Jassin Bayraktar, Luis Hunschede und Oguzhan Arslan sowie die Trainer Dieter Frank und Tobias Vogel.

Die D-Jugend des BV Brambauer mit Batuhan Demirac, Nils Herning, Jonas Koschnik, Marcel Manns, Niko Plechaty, Azar Berke, Fabian Wunder, Mike Kalmus, Hasan Dilekci, Maurice Hesener, Ömer Cag, Ünsal Kurtulus und Tugay Demirci sowie die Trainer Stefan Manns und Denis Dilekci.

Im Halbfinale trifft der BVB nun am 21. Juni auf den Sieger aus Wethmar I gegen BV Lünen 05. Diese Begegnung wird am Freitag um 17.30 Uhr beim VfB angepfiffen.  Dabei erwischten die Hausherren den besseren Start und gingen früh in Führung. Doch Wethmar fand mit der Zeit immer besser ins Spiel, bekamen sogar einen Elfmeter. Diesen parierte Brambauers Keeper Batuhan Demirac aber glänzend. Bis zur Halbzeit setzten die Grün-Weißen den BVB unter Druck, doch der letzte Pass kam nicht an.In der zweiten Hälfte übernahm Brambauer wieder die Initiative und kam schließlich zur Entscheidung.   Die Turnierleitung übernahm erneut Karl-Josef Hesener, Jugendleiter des BV Brambauer. Die faire Begegnung leitete Kevin Bülhoff.  Am Donnerstag geht die Stadtmeisterschaft mit den Viertelfinals der A-Jugend weiter. Beim BVB treffen dann Wethmar und Lüner SV aufeinander. Beim VfB spielt der TuS Niederaden gegen den BV Lünen 05.  

A-Jugend


Titelverteidiger: Lüner SV

Viertelfinale

1 TuS - BV 05  Do 14., 6., 18.30 VfB

2 WW - LSV Do 14., 6., 18.30 BVB

Halbfinale

Sieger Sp. 1 - BV Brambauer Mi 20. 6., 18.30 BVB

Sieger Sp. 2 - SV Preußen Mi 20. 6., 18.30 VfB

Platz 1: Sa 23. 6., 19.00 VfB
 

D-Jugend

Titelverteidiger: Westfalia Wethmar

Achtelfinale

1 BWA - WW 5:6 n. N.

Bay, Catmak - Wengersiek, Sonnen – 11m: Karaarslan, Bay, Wiese, von Malottki, Jansen, Wengersiek, Cirkel

2 BVB II - BV 05 0:2

Taslak, Gnida

Viertelfinale

3 WW - BV 05 Fr 15. 6., 17.30 BVB

4 BVB - WW II 3:0

Plechaty, Kalmus, Dilekci

5 SVP - SGG 10:0

Nitsche 4, Kusserow 3, Weiß 2, Stuach

6 VfB - L SV Fr 15. 6., 17.30 VfB

Halbfinale

Sieger Sp. 3 - BVB Do 21. 6., 18.00 BVB

VfB - Sieger Sp. 6 Do 21. 6., 18.00 VfB

Platz 3: Sa 23. 6., 11.00 VfB

Platz 1: Sa 23. 6., 12.15 VfB

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Simon Erling: „Natürlich spüren wir einen gewissen Druck“

Wethmar Als letzter der drei überkreislichen Fußballvereine startet der TuS Westfalia Wethmar am kommenden Sonntag in die Rückrunde der Meisterschaft. Wethmars Trainer Simon Erling sieht sich und sein Team in der Pflicht.mehr...

Fußball

Westfalias U23 stellt sich neu auf

Wethmar Personeller Wechsel beim Fußball-Bezirksligisten TuS Westfalia Wethmar U23. Trainer Philipp Bremer tritt ab Sommer kürzer. Der Nachfolger steht bereits fest. mehr...

Fußball

Marius Speker: „Ich war geknickt“

Lünen Sein Kaderdebüt verpasste der Fußballer Marius Speker am vergangenen Sonntag noch. Nun will der 18-jährige Stürmer beim Lüner SV aber angreifen. mehr...

Fußball: Vereinswechsel im Sommer

Torhüter Jens Haarseim vom PSV Bork zieht es zum BV Brambauer

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...

Volleyball

LSV-Damen siegen ohne große Mühe

Lünen/Oberaden Die Landesliga-Volleyballerinnen haben am Samstag trotz enger Satzstände den TV Gerthe bezwungen. Ein Team muss sich mit dem Abstieg vertraut machen.mehr...