Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Basketball: Freiwürfe und Fouls stoppen BG

Die BG erwischte einen ordentlichen Start. Doch die erhoffte Überraschung zum Ende der Hinrunde blieb aus. Entscheidend war das Geschehen im drittel Viertel.

Basketball: Freiwürfe und Fouls stoppen BG

TVG Kaiserau - BG Lünen 78:70 (17:21, 15:13, 22:16, 24:20) 

Bis dahin hatten die Lüner immer geführt, zuletzt 50:43. Doch dann kam Kaiserau in nur zwei Minuten zu einer 11:0-Serie, lag mit 54:50 vorn. Das versetzte den Mannen um Trainer Holger Schmälzger einen Knacks. Sie versuchten, sich heran zu kämpfen - ohne Erfolg.

Das lag auch an der Foulquote, wobei die Schiedsrichter eine klare Linie pfiffen. Mit Martin Werthschulte, Stefan Jantos und Christian Meinke saßen mit dem fünften Foul drei Stammspieler zum Schluss nur noch auf der Bank. Drei weitere waren mit vier Fouls belastet. Zur Niederlage trug auch die mit 12:25 schwache Freiwurfquote bei.

BG: Trainer: Felix Selent 2, Stefan Jantos 2, Martin Werthschulte 12, Andreas Wyppler 8, Lars Quellenberg, Patrick Jakob 6, Christian Menke 4, Steffen Pilger 18, Max Halstrick 1, Nik Schreiber 17, Frederik Elvhage - Holger Schmälzger

Landesliga 5

Südpark Bochum 2 - Herner TC 2 74:65

SVD Dortmund 3 - Schwerter TS 79:72

TV Westrich - BC Langendreer 2 106:78

ASC Dortmund - TV Werne 2 58:64

SSG Hamm - TV Kaiserau 98:66

BG Lünen - TV Gerthe 73:93

1. SVD Do. 3 10 10 0 857 :722 20 :0

2. Gerthe 10 8 2 794 :609 16 :4

3. Hamm 10 7 3 831 :692 14 :6

4. Südpark 2 10 7 3 740 :640 14 :6

5. Westrich 10 7 3 878 :766 14 :6

6. Kaiserau 10 6 4 757 :762 12 :8

7. Schwerte 10 4 6 698 :765 8 :12

8. Langendr. 2 10 4 6 689 :754 8 :12

9. Herne 2 10 4 6 788 :828 8 :12

10. Lünen 10 2 8 674 :791 4 :16

11. Werne 2 10 1 9 488 :695 2 :18

12. ASC Do. 10 0 10 589 :759 0 :20

Bezirksliga 10

TV Werne 3 - GSV Fröndenberg 55:78

SSG Hamm 2 - TuS Hemmerde 56:55

BC Soest 2 - BSC Kamen 74:89

TV Unna - DJK Erwitte 63:66

BC Soest 3 - TV Kaiserau 2 66:86

BG Lünen 2 - TuS Sassendorf n. gem.

1. Kamen 10 10 0 858 :574 20 :0

2. Fröndenb. 10 8 2 841 :668 16 :4

3. Soest 2 9 7 2 606 :521 14 :4

4. Kaiserau 2 10 6 4 753 :720 12 :8

5. Lünen 2 9 5 4 613 :602 10 :8

6. Erwitte 10 5 5 711 :682 10 :10

7. Hamm 2 10 5 5 684 :717 10 :10

8. Sassend. 8 3 5 497 :545 6 :10

9. Werne 3 9 3 6 574 :581 6 :12

10. Soest 3 9 2 7 485 :598 4 :14

11. Unna 10 2 8 657 :837 4 :16

12. Hemmerde 10 1 9 551 :785 2 :18

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dauer-Spielfrei wegen Rückzügen

Frauen des TuS Niederaden kommen aus dem Rhythmus

Lünen Wenn am Sonntag auf den heimischen Plätzen die Bälle rollten, schauten die Bezirksliga-Frauen des TuS Niederaden zuletzt in die Röhre. Ein klarer Wettbewerbsnachteil, meint Trainer Carsten Walschus.mehr...

Handball in Brambauer, Lünen und Oberaden

Lüner SV gewinnt trotz Remis

Brambauer/Lünen/Oberaden Mit 18:18 haben sich die Landesliga-Handballerinnen des Lüner SV vom Hammer SC getrennt. Da Spitzenreiter Rietberg-Mastholte erneut verlor, schlossen die Lünerinnen am Sonntag nach Punkten zu Platz eins auf. Auch beim SuS Oberaden und beim VfL Brambauer flog der Ball.mehr...

Fußball: Bezirksliga 8

Lichtblick im Unwetter

Brambauer Ohne einige Schlüsselspieler hat Bezirksligist BV Brambauer sein Spitzenspiel gewonnen. Die Partie musste kurz unterbrochen werden.mehr...

Fußball: Westfalenliga 2

Lüner SV agiert ohne Selbstbewusstsein

Lünen Nach zwei Siegen in Serie leistete der Westfalenligist Lüner SV am Sonntag beim 0:1 in Iserlohn ungewollt Schützenhilfe für den FC Iserlohn.mehr...