Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Beim Strom gibt es neue Verträge

LÜNEN Wer Strom von den Stadtwerken bezieht, hat in diesen Tagen Post bekommen – mit der Aufforderung, einen neuen Vertrag zu unterschreiben und an das Unternehmen zurück zu schicken. Das erklärt Dr. Gerd Koch.

von Von Peter Fiedler

, 08.11.2007
Beim Strom gibt es neue Verträge

Stadtwerke-Prokurist Dr. Gerd Koch.

„Wir setzen, wie alle anderen Versorger auch, die neue Stromkunden-Versorgungs-Verordnung um“, erläutert der Stadtwerke-Prokurist . Laut Koch bringt die Verordnung positive Veränderungen aus Sicht des Kunden: Er könne mit einer Frist von vier Wochen kündigen, er könne bei jeder Preiserhöhung kündigen und werde künftig über jede bevorstehende Preisveränderung schriftlich informiert. Der letzte Punkt treibt bei den Stadtwerken allerdings die Portokosten hoch.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige