Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Bilder aus der Karriere von Jürgen Kleine-Frauns

Dienstag 20. März 2018 - Ratsmitglied, Rechtsanwalt, Bürgermeister - Jürgen Kleine-Frauns hat in Lünen schon einiges erlebt. Die besten Bilder aus den vergangenen Jahren.

/
Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (m.) mit den Kinofestleitern Mike Wiedemann und Kathrin Bessert im Kino in den Hackeschen Höfen in Berlin, beim Kinofest-Empfang.
Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (m.) mit den Kinofestleitern Mike Wiedemann und Kathrin Bessert im Kino in den Hackeschen Höfen in Berlin, beim Kinofest-Empfang.

Foto: Günter Blaszczyk

Als Bürgermeister sprach er auch auf einer Demonstration.
Als Bürgermeister sprach er auch auf einer Demonstration.

Foto: Magdalene Quiring-Lategahn

Auf dem Kinofest überreichte Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (v.l.) 2017 Regisseur Florian Schewe die Lüdia.
Auf dem Kinofest überreichte Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (v.l.) 2017 Regisseur Florian Schewe die Lüdia.

Foto: Günter Blaszczyk

Vorgänger Hans Wilhelm Stodollick und sein Nachfolger Jürgen Kleine-Frauns.
Vorgänger Hans Wilhelm Stodollick und sein Nachfolger Jürgen Kleine-Frauns.

Foto: Paul Klur

"Sitzt die Amtskette?" scheint sich Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns zu fragen.
"Sitzt die Amtskette?" scheint sich Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns zu fragen.

Foto: Günther Goldstein

Marianne Strauch (l.) erhielt von Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (r.) den diesjährigen Ehrenamtspreis 2017 der Stadt Lünen für ihr langjähriges caritatives Engagement.
Marianne Strauch (l.) erhielt von Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (r.) den diesjährigen Ehrenamtspreis 2017 der Stadt Lünen für ihr langjähriges caritatives Engagement.

Foto: Beuckelmann

Bei der Wahlkampf-Diskussion 2015 im Hansesaal: Die Moderatoren Peter Fiedler (l.) und Thorsten Wagner (r.) stellten die Kandidaten einzeln vor. Hier im Gespräch mit Jürgen Kleine-Frauns (st.2.v.r.). Platz genommen haben schon Arno Feller (sitzend l.) und Rolf Möller (sitzend r.).
Bei der Wahlkampf-Diskussion 2015 im Hansesaal: Die Moderatoren Peter Fiedler (l.) und Thorsten Wagner (r.) stellten die Kandidaten einzeln vor. Hier im Gespräch mit Jürgen Kleine-Frauns (st.2.v.r.). Platz genommen haben schon Arno Feller (sitzend l.) und Rolf Möller (sitzend r.).

Foto: Günther Goldstein

Schon kurz nach den ersten Interviews waren Stodollick und Kleine-Frauns in ernste Gespräche vertieft.
Schon kurz nach den ersten Interviews waren Stodollick und Kleine-Frauns in ernste Gespräche vertieft.

Foto: Fröhling

So sahen die erfolgreichen Wahlplakat von Jürgen Kleine-Frauns.
So sahen die erfolgreichen Wahlplakat von Jürgen Kleine-Frauns.

Foto: Peter Fiedler

Ein Bild aus alten SPD-Tagen, in denen Kleine-Frauns noch SPD-Stadtverbandsvorsitzender wurd: SPD-Stadtverbandsvorsitzender Jürgen Kleine-Frauns, Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick, Stadtverbandsvize Bernd V. Köster und Fraktions-Vize Hugo Becker. Kleine-Frauns wechselte später zur GFL.
Ein Bild aus alten SPD-Tagen, in denen Kleine-Frauns noch SPD-Stadtverbandsvorsitzender wurd: SPD-Stadtverbandsvorsitzender Jürgen Kleine-Frauns, Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick, Stadtverbandsvize Bernd V. Köster und Fraktions-Vize Hugo Becker. Kleine-Frauns wechselte später zur GFL.

Wichtige Amtshandlung als Bürgermeister: Der Fassanstich beim Brunnenfest.
Wichtige Amtshandlung als Bürgermeister: Der Fassanstich beim Brunnenfest.

Foto: Beuckelmann

Erstes Bild aus dem neuen Büro im Rathaus.
Erstes Bild aus dem neuen Büro im Rathaus.

Foto: Stadt Lünen

Von der 14. Etage des Rathauses aus hat Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns einen weiten Blick über Lünen. "Man sieht, wie grün Lünen ist", sagt er.
Von der 14. Etage des Rathauses aus hat Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns einen weiten Blick über Lünen. "Man sieht, wie grün Lünen ist", sagt er.

Foto: Stadt Lünen

Kurz nach Amtsantritt gings zum  Karnevalsverein Ohne us geiht nich: Und Kleine-Frauns hatte sich als Luzifer verkleidet.
Kurz nach Amtsantritt gings zum Karnevalsverein Ohne us geiht nich: Und Kleine-Frauns hatte sich als Luzifer verkleidet.

Foto: Goldstein

Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (m.) mit den Kinofestleitern Mike Wiedemann und Kathrin Bessert im Kino in den Hackeschen Höfen in Berlin, beim Kinofest-Empfang.
Als Bürgermeister sprach er auch auf einer Demonstration.
Auf dem Kinofest überreichte Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (v.l.) 2017 Regisseur Florian Schewe die Lüdia.
Vorgänger Hans Wilhelm Stodollick und sein Nachfolger Jürgen Kleine-Frauns.
"Sitzt die Amtskette?" scheint sich Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns zu fragen.
Marianne Strauch (l.) erhielt von Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (r.) den diesjährigen Ehrenamtspreis 2017 der Stadt Lünen für ihr langjähriges caritatives Engagement.
Bei der Wahlkampf-Diskussion 2015 im Hansesaal: Die Moderatoren Peter Fiedler (l.) und Thorsten Wagner (r.) stellten die Kandidaten einzeln vor. Hier im Gespräch mit Jürgen Kleine-Frauns (st.2.v.r.). Platz genommen haben schon Arno Feller (sitzend l.) und Rolf Möller (sitzend r.).
Schon kurz nach den ersten Interviews waren Stodollick und Kleine-Frauns in ernste Gespräche vertieft.
So sahen die erfolgreichen Wahlplakat von Jürgen Kleine-Frauns.
Ein Bild aus alten SPD-Tagen, in denen Kleine-Frauns noch SPD-Stadtverbandsvorsitzender wurd: SPD-Stadtverbandsvorsitzender Jürgen Kleine-Frauns, Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick, Stadtverbandsvize Bernd V. Köster und Fraktions-Vize Hugo Becker. Kleine-Frauns wechselte später zur GFL.
Wichtige Amtshandlung als Bürgermeister: Der Fassanstich beim Brunnenfest.
Erstes Bild aus dem neuen Büro im Rathaus.
Von der 14. Etage des Rathauses aus hat Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns einen weiten Blick über Lünen. "Man sieht, wie grün Lünen ist", sagt er.
Kurz nach Amtsantritt gings zum  Karnevalsverein Ohne us geiht nich: Und Kleine-Frauns hatte sich als Luzifer verkleidet.