Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

2. Walking Day

DJK SuS Brambauer will die 300-Teilnehmer-Marke knacken

LÜNEN Die Vorbereitungen für den 2. Walking Day der Leichtathleten der DJK SuS Brambauer am Samstag, 16. Juni, laufen auf Hochtouren. Im Interview äußert sich der zweite DJK-Vorsitzende und Mit-Organisator Hans-Peter Kaffka über die Vorbereitungen.

DJK SuS Brambauer will die 300-Teilnehmer-Marke knacken

Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.

Ich freue mich, wenn das Wetter mitspielt. Ich bin so beschäftigt mit den Vorbereitungen, dass ich noch keine Zeit hatte, um auf die Wetter-Aussichten zu blicken.

Walking Day 2011 in Brambauer

Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.
Ganze 238 Teilnehmer gingen am 1. DjK SuS Brambauer Walking Day an den Start. Dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war, hört man aus allen Richtungen - egal, ob Vereinsmitglied, Organisator, Athlet oder Zuschauer.

Im vergangenen Jahr waren es knapp 250 Teilnehmer. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir in diesem Jahr die 300-Marke knacken und somit das letztjährige Ergebnis toppen. Manche Walker reisen aus dem Siebengebirge an. Zusammen mit dem Walking Treff Lünen starten aus heimischer Sicht sieben bis acht Walker. 

Wir sind am Ball. Zuletzt gab es zuletzt eine Streckenbegehung. Die WBL beschneidet momentan die störenden Sträucher auf der Strecke.

Aus Lüner Sicht sind Marion Ketelsen über 10 Kilometer und Walburgis Zweigel über 18 Kilometer in guter Form. Für die Veranstaltung spricht vor allem, dass sich auch Akteure aus der NRW-Mannschaft gemeldet haben, ein Auswahlteam, das auch an den Deutschen Meisterschaften teilnimmt. Diese sind auch für vordere Plätze gut.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball in Brambauer, Lünen und Oberaden

Lüner SV gewinnt trotz Remis

Brambauer/Lünen/Oberaden Mit 18:18 haben sich die Landesliga-Handballerinnen des Lüner SV vom Hammer SC getrennt. Da Spitzenreiter Rietberg-Mastholte erneut verlor, schlossen die Lünerinnen am Sonntag nach Punkten zu Platz eins auf. Auch beim SuS Oberaden und beim VfL Brambauer flog der Ball.mehr...

Fußball: Bezirksliga 8

Lichtblick im Unwetter

Brambauer Ohne einige Schlüsselspieler hat Bezirksligist BV Brambauer sein Spitzenspiel gewonnen. Die Partie musste kurz unterbrochen werden.mehr...

Fußball: Westfalenliga 2

Lüner SV agiert ohne Selbstbewusstsein

Lünen Nach zwei Siegen in Serie leistete der Westfalenligist Lüner SV am Sonntag beim 0:1 in Iserlohn ungewollt Schützenhilfe für den FC Iserlohn.mehr...

Taekwondo: Lüner Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Lünen Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...