Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Der Gratis-Tennislehrer

LÜNEN "Komm, das ist deine Chance", ruft Trainer Bernd Siegel. Carina (11) legt sich mächtig ins Zeug und punktet. Jeden Samstag bietet Bernd Siegel als ehrenamtlicher Trainer des Tennisvereins TG Gahmen kostenlose Übungsstunden für Kinder und Jugendliche an.

Der Gratis-Tennislehrer

Carina punktet - Trainer Bernd Siegel schaut ihr zu.

In der Wintersaison findet das Training samstags von 12 bis 14 Uhr in der Tennishalle Höring in Selm-Bork (Gutenbergstraße) statt, ansonsten auf der vereinseigenen Anlage in Gahmen an der Kaubrügge. Celina (10) und Michelle (9) aus Lünen kommen gerne.

"Beim Tennisspielen kann man sich gut abreagieren", sagt Celina, die in der Beginnergruppe spielt. Für erfahrene Spieler gibt es die Fortgeschrittenen-Gruppe.

"Im nächsten Jahr möchten wir eine ordentliche Jugend aufbauen", erklärt Bernd Siegel aus Lünen-Süd. Der Finanzbeamte ist seit gut einem Jahr Mitglied in der Tennisgemeinschaft und möchte mit seinem Engagement dazu beitragen, dass sich wieder mehr Nachwuchs für den weißen Sport interessiert.

"Hoffnungslos überaltert"

"Die Vereine sind hoffnungslos überaltert", meint der Trainer, der den C-Schein hat. Kinder und Jugendliche aus ganz Lünen kommen gerne zu seinen Stunden, die locker und ungezwungen sind. Technik, Spaß an der Bewegung und Ehrgeiz aufbauen, das sind die Ziele.

"Viele Vereine wollen damit Geld verdienen. Doch das muss nicht sein", so beschreibt Siegel seine persönliche Motivation für das Training mit dem Nachwuchs. Seit 1985, als Boris Becker zum Idol wurde, spielt Siegel Tennis und ist begeistert: "Man kann bis ins hohe Alter spielen."

Der TG Gahmen e. V. bietet auch Patenschaften an, bei denen der Jahresbeitrag oder die Ausrüstung finanziert werden kann. Für Fragen steht Siegel unter Telefon (0 23 06) 4 03 60 zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Taekwondo: Lüner Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Lünen Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...

So haben die Handballer gespielt

Cobras bleiben in Schlagdistanz – Die Ergebnisse

Oberaden/Lünen/Brambauer Die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden hoffen auch nach dem 32:28-Sieg gegen die HSG Altenbeken/Buke am Samstag auf einen Ausrutscher der TSG Harsewinkel. Mit 22:25 mussten sich die Verbandsliga-Handballerinnen des VfL Brambauer dem Tabellenzweiten ETSV Witten am Sonntag geschlagen geben.mehr...

Sieg in der Westfalenliga

Lüner SV findet zurück zu alter Stärke

Lünen Beim Lüner SV ist am Sonntag endgültig der Knoten geplatzt. Mit 6:1 fegten die Lüner den Gegner Concordia Wiemelhausen vom Platz. Das Thema Abstiegskampf ist bei den Lünern damit erst einmal vom Tisch.mehr...

So haben die Kreisligisten gespielt

Kein Sieger in hartem Derby – Die Ergebnisse

Lünen In einem hitzigen Derby trennten sich der Lüner SV II und der VfB Lünen Unentschieden. 3:3 hieß es am Sonntag zwischen den beiden Fußball-A-Ligisten. Die Kreisliga-A-Fußballer der U23 des TuS Westfalia Wethmar haben ihr vorgezogenes Meisterschaftsspiel am Samstag beim SV Langschede mit 2:4 verloren. mehr...