Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Erneute Verzögerung

Die Lüner Lippe-Brücke ist immer noch nicht fertig

LÜNEN Bis die neue Lippe-Brücke an der Graf-Adolf-Straße fertig ist, wird es weiter dauern. War im Januar noch von einer möglichen Eröffnung Ende Februar die Rede, gibt es jetzt keine Prognose mehr. Nur so viel: Bei bestem Wetter würde es noch ungefähr einen Monat dauern.

Die Lüner Lippe-Brücke ist immer noch nicht fertig

Die Bauarbeiten an der neuen Lippe-Brücke an der Graf-Adolf-Straße ziehen weiter in die Länge. Sollte alles optimal laufen, wären die Arbeiter vielleicht Ende März fertig.

Die Arbeiten seien „wegen des kalten und regnerischen Wetters in den vergangenen Wochen mehrere Wochen in Verzug“, erklärte Simone Kötter, Pressesprecherin der Stadt, am Donnerstag auf Anfrage.

Arbeiten benötigen 5 Grad plus

Es fehle weiterhin die Asphaltschicht auf der Fahrbahn, außerdem müsse noch Rostschutz an Teilen der Brücke aufgetragen werden – beides habe wetterbedingt noch nicht erledigt werden können. Dafür „müssen nach Aussage der Fachleute stabile 5 Grad plus herrschen“, wie Kötter mitteilt.

LÜNEN Bei den Bauarbeiten für die neue Lippe-Brücke an der Graf-Adolf-Straße in Lünen kommt es erneut zu Verzögerungen. Nachdem die Fertigstellung bereits mehrfach verschoben wurde, ist der Eröffnungstermin nun erneut nach hinten gerückt - unter anderem, weil ein Subunternehmer pleite gegangen ist.mehr...

Weiterhin fehle außerdem das Geländer an beiden Seiten der Brücke – momentan sorgt dort noch eine provisorische Bretter-Konstruktion für etwas Schutz. Die Lieferung hatte sich nach Aussage des Technischen Beigeordneten Matthias Buckesfeld verzögert, weil das erst für die Produktion zuständige Unternehmen Insolvenz angemeldet hatte.

Verwirrung um die Lieferung des Geländers

Buckesfeld hatte Mitte Januar noch gesagt, dass das Geländer mittlerweile geliefert worden sei und nur wegen der Kälte noch nicht montiert werden konnte. Laut Kötter soll das Geländer jedoch erst in der kommenden Woche geliefert werden. Da Buckesfeld derzeit erkrankt ist, konnte er diese Verwirrung nicht aufklären.

Lünen Ende 2015 - so waren die Planungen der Stadt Lünen - sollten die neue Brücke an der Graf-Adolf-Straße endgültig befahrbar und der neue Kreisverkehr fertig sein. Ein zu ambitionierter Zeitplan, wie sich jetzt herausgestellt hat. Die Verkehrsteilnehmer werden sich noch länger gedulden müssen.mehr...

LÜNEN Es dreht sich, es dreht sich nicht... Was passiert am Windrad der Stadtwerke am Stadthafen? Am vergangenen Donnerstag drehten sich die Rotoren das erste Mal und erzeugten Strom. Doch seitdem stand das Windrad immer wieder still. Wir erklären, warum das so ist.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kein Gesprächstermin

Forensik in Lünen steht „nicht zur Disposition“

LÜNEN Nach dem Machtwechsel in Düsseldorf könnte das Gesundheitsministerium die Pläne für eine Forensik in Lünen neu bewerten. Das war jedenfalls die Hoffnung der Stadt, die mit ihrer Klage gegen den Bau der Anstalt vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen gescheitert war. Doch diese Hoffnung kann man im Rathaus wohl begraben.mehr...

Freifunk-Netzwerk

W-Lan-Ausbau in Lüner Innenstadt stockt

LÜNEN Flächendeckendes, freies W-Lan sollte die Lüner Innenstadt attraktiver machen - vor allem für die Jugend. Fördermittel für den Ausbau verfallen jetzt trotz aller Bemühungen. Dabei scheitert das Freifunk-Netz vor allem am Desinteresse der Gewerbetreibenden.mehr...

Verbreitet Lebensfreude

12 Wochen alter Hund ist nun im Lüner Hospiz-Team

LÜNEN Nur zwölf Wochen ist der neueste Mitarbeiter des Lüner Hospizes am Wallgang alt. Er heißt Amano und ist ein Hunde-Baby. Die Gäste haben den kleinen Begleiter schon lieb gewonnen, er lässt sie für einen Moment die Schmerzen vergessen. Für diese Aufgabe hat Amano eine besondere Ausbildung bekommen.mehr...

Bundesligastart

Das hoffen Lüner Fanclubs für ihre Mannschaften

LÜNEN Die Bundesliga-freie Zeit ist vorbei. Gott sei Dank, werden viele Fans sagen. Wir haben die Lüner Fanclubs von Borussia Dortmund und Schalke 04 befragt, was sie ihrer Mannschaft in dieser Saison zutrauen. Beim BVB soll endlich wieder Ruhe einkehren, bei Schalke liegen die Hoffnungen auf Trainer Tedesco.mehr...

Auswanderer

Wie ein Lüner den Hurrikan Irma miterlebte

LÜNEN/MARCO ISLAND Seit der Lüner Chris Hadac vor 16 Jahren in die USA gezogen ist, hat er schon viele Hurrikans erlebt: Doch "Irma" übertraf alles. Während sich viele Bewohner Floridas in anderen Bundesstaaten in Sicherheit gebracht hatten, blieb der Lüner vor Ort: "Du fühlst dich einfach hilfslos", schildert er seine Erfahrung mit dem Sturm.mehr...

Geschichten aus Lünen

Audio-Slideshow: Wir sind Lünen - Folge 40

LÜNEN Die Musikschule der Stadt Lünen probt aktuell fleißig: Ende September will das Ensemble das Musical "Oliver" aufführen. Für eine neue Folge unseres sprechenden Fotoalbums "Wir sind Lünen" haben wir das Ensemble bei den Proben besucht und verraten, worauf sich die Zuschauer freuen dürfen. Hören Sie rein!mehr...