Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Open-Air-Veranstaltungen am Wochenende

Drahteselmarkt und Käfertreffen in Lünen

LÜNEN Der Wetterbericht verspricht ein perfektes Wochenende: Beste Rahmenbedingungen für zwei Veranstaltungen am Wochenende in Lünen. Fahrzeuge mit zwei und vier Rädern stehen dabei im Mittelpunkt.

Drahteselmarkt und Käfertreffen in Lünen

Besucher aus ganz NRW werden zum Käfertreffen am Sonntag erwartet. Foto: Lea Wulfert (A)

Samstag, 26. Mai:

Ab 10 Uhr gibt es den Drahteselmarkt auf dem Willy-Brandt-Platz. Bis 14 Uhr erwarten die Besucher Informationen, Aktionen und Unterhaltung rund um das Thema „Fahrrad und Radfahren“ .

  • Die Lüner Unternehmen „Zweiradhaus Möllmann“ und „Zweirad Mönninghoff“ bieten Gebrauchträder und Radzubehör an.
  • Die „DasDies Service GmbH“ codiert Fahrräder und informiert über ihre Dienstleistungen. Wer seinen Drahtesel frühlingstauglich machen möchte, dem steht die mobile Fahrrad-Waschanlage zur Verfügung.
  • Informationen über Radtouren, Freizeitprogramme und Veranstaltungen erhalten Besucher an den Tourist-Info-Ständen von Bad Westernkotten und dem Kreis Warendorf sowie beim Team vom RSV Lippe 23 und der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU).

Drahteselmarkt und Käfertreffen in Lünen

Auch die Lüner Fahrradhändler sind beim Drahteselmarkt am Samstag auf dem Marktplatz vertreten. Foto: Foto: Rau (A)

  • Das Stadtmarketing Lünen bietet an seinem Stand verschiedene Radkarten und Lünen-Artikel an und informiert über das Kultur- und Freizeitprogramm in der Lippestadt.
  • Über das sichere Radfahren im Straßenverkehr informieren die Jugendverkehrsschule Lünen und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Lünen. Auf ihrem gemeinsamen Mobilitätsparcours können Radbegeisterte ihre Geschicklichkeit testen. Auch die Verkehrsplanung der Stadt Lünen ist beim Drahteselmarkt mit dabei.

Neben Infoständen bietet der Drahteselmarkt auch ein Unterhaltungsprogramm: Spiel und Spaß erwarten die kleinen Besucher im Kinder-Zirkus-Pavillon. Hochradartist Ulrich Lübke lädt zum Staunen ein: Er präsentiert sein Können auf nostalgischen Velos und bringt sein mobiles Fahrradmuseum mit.

Für musikalische Unterhaltung sorgt die Band „Kabellos“.

Sonntag, 27. Mai:

An diesem Tag kommen die Freunde von schönen Fahrzeugen mit vier Rädern auf ihre Kosten. Die Interessengemeinschaft der „Luftgekühlten“ lädt ein zum Käfertreffen. Estmals findet das Treffen auf dem Parkplatz der Firma Edeka Patzer, Kamener Straße, statt. Beginn ist um 8 Uhr.

Zu sehen sind natürlich viele schöne alte VW-Käfer. Auf dem Programm stehen auch Benzingespräche, Hüpfburg und Kinderschminken. Es gibt Bratwurst, Kaffee und selbst gebackenen Kuchen.

„Es sind alle Youngtimer und Oldtimer willkommen“, so Heinz Thoy, Vorsitzender der IG der Luftgekühlten. Es gibt zahlreiche Preise in verschiedenen Kategorien. Da es auch Pokale für Fremdmarken-Autos gibt, sind auch Autofahrer mit anderen Oldtimer-Fahrzeugen bei dem Treffen willkommen.

Die „Luftgekühlten“ beziehen sich mit ihrem Namen auf die Käfer-Motoren mit der besonderen Luft-Kühlung, getreu der VW-Überzeugung „Luft kocht nicht, Luft gefriert nicht“ .

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

rnAusbau Dortmunder Straße

Verwaltung räumt schweren Planungsfehler ein

Lünen Der geplante Ausbau der Dortmunder Straße sorgte schon in den vergangenen Tagen für Wirbel, weil sich einige Anlieger von der Verwaltung schlecht informiert fühlten. Jetzt droht neuer Ärger.mehr...

Festival Junges Theater

Zum Auftakt ging es um Mobbing und Gewalt

LÜNEN Ein ernstes Thema eröffnete das 11. Festival Junges Theater im Heinz-Hilpert-Theater in Lünen. Auf der großen Bühne präsentierte die Realschule Brambauer zum Auftakt „Bad“, ein Stück über Mobbing und Gewalt.mehr...

Festnahme in Gahmen

Polizei-Einsatz wird auf Rechtmäßigkeit überprüft

Lünen Dieser Polizeieinsatz hat hohe Wellen geschlagen. Bei einer Durchsuchung in einer Shisha-Bar in Gahmen wurde ein 31-Jähriger festgenommen und verletzt. Die Polizei teilt am Mittwoch mit, dass der Einsatz jetzt überprüft wird.mehr...

Einbruch

Täter erbeuten Handys aus Geschäft in der Fußgängerzone

Lünen Sie fuhren mitten in der Nacht mit einem Auto vor dem Geschäft in der Fußgängerzone in Lünen vor, zerstörten die Eingangstür und machten reiche Beute. Doch dieser Einbruch blieb nicht unbeobachtet.mehr...

Straßensperrungen

Reparatur-Arbeiten führen zu nächtlichen Sperrungen im Autobahnkreuz

Lünen Nächtliche Straßensperrungen auf einer für viele Lüner Autofahrer wichtigen Verkehrsverbindung: Im Bereich des Autobahnkreuzes Dortmund-Nordost wird die Fahrbahn saniert. Doch es gibt auch eine gute Nachricht.mehr...

Neustart

Verena Treptau will nach 13 Jahren Ecuador mit Yoga neu in Lünen durchstarten

Lünen-Alstedde 13 Jahre lang leitete Verena Treptau erfolgreich ein Hostel in Ecuador. Jetzt kehrte die Alstedderin in die Heimatstadt Lünen zurück und hat neue Pläne, in denen Yoga eine große Rolle spielt.mehr...