Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Gerd Garbe regiert künftig die Schützen

Ein neuer König für Niederaden

Lünen Gerd Garbe ist der neue Schützenkönig des Schützenvereins Niederaden. In einem spannenden Finale sicherte er sich am Donnerstag die Königswürde - es brauchte eine ganze Reihe von Schüssen, ehe der Vogel fiel.

Ein neuer König für Niederaden

Gerd I. Garbe ist neuer Schützenkönig von Niederaden. Nach dem finalen Treffer nahmen ihn Schützenbrüder auf die Schultern und gratulierten ihm. Foto: Foto: Beuckelmann

Mit dem 599. Schuss stand auf dem Hof der Baumschule Giesebrecht fest, wer die Schützen in Niederaden regiert: Um 19.04 Uhr fiel der kümmerliche Rest des hölzernen Vogels namens Erich zu Boden, und hunderte begeisterter Menschen jubelten Gerd Garbe zu.

Zuletzt wetteiferten insgesamt vier Aspiranten um die Königswürde. Als Ronald Kleimeier gegen 18.50 Uhr zielte, fiel fast der letzte Rest zu Boden, doch rund um die Schraube war noch Holz, sodass der Wettkampf weiterging. Schließlich hatte Gerd Garbe Glück beim finalen Treffer.

Drei Jahre König

Zahlreiche Gratulanten wünschten dem neuen König, er ist 1. Vorsitzender des Schützenvereins und Mitglied der 1. Kompanie, für seine dreijährige Regentschaft alles Gute. Gerd II. wird mit seiner Ehefrau Martina I. regieren.

Schützenfest Niederaden 2018

Gerd I. Garbe ist neuer Schützenkönig von Niederaden. Nach dem finalen Treffer nahmen ihn Schützenbrüder auf die Schultern und gratulierten ihm.
Gerd I. Garbe ist neuer Schützenkönig von Niederaden. Nach dem finalen Treffer nahmen ihn Schützenbrüder auf die Schultern und gratulierten ihm.
Gerd I. Garbe ist neuer Schützenkönig von Niederaden. Nach dem finalen Treffer nahmen ihn Schützenbrüder auf die Schultern und gratulierten ihm.
Gerd I. Garbe ist neuer Schützenkönig von Niederaden. Nach dem finalen Treffer nahmen ihn Schützenbrüder auf die Schultern und gratulierten ihm.
Gerd I. Garbe ist neuer Schützenkönig von Niederaden. Nach dem finalen Treffer nahmen ihn Schützenbrüder auf die Schultern und gratulierten ihm.
Gerd I. Garbe ist neuer Schützenkönig von Niederaden. Nach dem finalen Treffer gratulierten ihm zahlreiche Schützen.
Gerd I. Garbe ist neuer Schützenkönig von Niederaden. Nach dem finalen Treffer nahmen ihn Schützenbrüder auf die Schultern und gratulierten ihm.
Der finale Treffer von Gerd I. Garbe. Jetzt fällt der Rest des Vogels zu Boden.
Der finale Treffer von Gerd I. Garbe. Jetzt fällt der Rest des Vogels zu Boden.
Hunderte Menschen vefolgten mit großer Spannung das Vogelschießen auf dem Hof der Baumschule Giesebrecht.
Zahlreiche Besucher feierten neben dem Vogelschießen auch ausgelassen den "Vatertag".
Diese und weitere Musiker des Musikcorps Brambauer sorgten für die musikalische Unterhaltung.
Zahlreiche Besucher feierten neben dem Vogelschießen auch ausgelassen den "Vatertag".
Gerd II. Garbe wird mit seiner Ehefrau Martina I. regieren.
Auch die mobile "Löschgruppe" aus Weddinghofen zog es mit ihrem Wagen zum Hof Giesebrecht, um "Vatertag" zu feiern.
Hunderte Menschen vefolgten mit großer Spannung das Vogelschießen auf dem Hof der Baumschule Giesebrecht.
Hunderte Menschen vefolgten mit großer Spannung das Vogelschießen auf dem Hof der Baumschule Giesebrecht.
Hunderte Menschen vefolgten mit großer Spannung das Vogelschießen auf dem Hof der Baumschule Giesebrecht.
Zahlreiche Besucher feierten neben dem Vogelschießen auch ausgelassen den "Vatertag".
Auch junge Besucher hatten ihren Spaß beim Vogelschießen.

Auch die Insignien-Schützen freuten sich über ihren Erfolg. Den Apfel holte sich Horst Riehl mit dem 8. Schuss, das Zepter fiel beim 12. Schuss durch Rudolf Kolodziej, die Krone beim 16. Schuss durch Thorsten Gobrecht und der Stab zum Zepter beim 28. Schuss durch Detlef Hausberg. Martin Nolting freute sich beim 131. Schuss über den linken Flügel, Willi Oberdorf beim 233. Schuss über den rechten Flügel. Den Sterz holte sich Ralf Bier beim 279. Schuss.

Kinderschützenfest am Samstag

Für die musikalische Unterhaltung sorgte das Musikcorps Brambauer und der Spielmannszug Lünen-Süd. Am Samstag, 12. Mai, steht ab 14 Uhr das Kinderschützenfest am Feuerwehrhaus Niederaden auf dem Programm mit vielen lustigen Spielen. Für Getränke, Verpflegung und Kuchen ist gesorgt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Situation eskaliert bei Polizei-Kontrolle in Lünen

Vor Shisha-Bar: Polizei-Hund beißt 31-Jährigem ins Bein

Lünen Polizeibeamte bringen einen Lüner zu Boden, ein Hund beißt ihm ins Bein. Das sagt die Polizei zu dem Einsatz, den viele Lüner in einem Video gesehen haben.mehr...

rnNach der Bluttat an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule

Wie Lehrer mit Gewalt an Schulen umgehen

Lünen. Gewaltexzesse an Schulen kamen in der Vergangenheit bundesweit immer wieder vor. Seit der Bluttat an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule im Januar dieses Jahres und weiteren öffentlich bekannt gewordenen Messerstechereien unter Schülern hat das Thema Gewaltpräventation Fahrt aufgenommen. Wir haben an Lüner Schulen nachgefagt, wie dort mit Gewalt umgegangen wird.mehr...

Prozess um Babyleichen in Lünen

Sachverständiger: Emma und Marie fehlten Vitamine und Nahrung

Lünen/Dortmund Im Prozess um die zwei Babyleichen, die 2012 in einer Wohnung in Lünen gefunden wurden, steht weiter die Mutter vor Gericht. Jetzt wurde ein medizinischer Sachverständiger angehört. Der ist sich sicher: Marie und Emma waren deutlich unterernährt.mehr...

Chöre der Musikschule Lünen feiern

30 Jahre singen bei der Musikschule

Lünen Vom Arbeitsauftrag zur Herzenssache: Vor 30 Jahren bekam die Musiklehrerin Monika Bergmann vom damaligen Leiter der städtischen Musikschule Joachim Simon den Auftrag, einen Chor zu gründen. Daraus entwickelte sich eine Erfolgsgeschichte, die die Menschen bis heute begeistert und viele unterschiedliche Chöre hervorgebracht hat.mehr...

Veranstaltungen in dieser Woche in Lünen

Junge Schauspieler und schwedisches Sommerfest

Lünen Wir werfen einen Blick in den Kulturkalender, in die Veranstaltungshinweise von Vereinen und Verbänden und natürlich einen Blick in den Redaktionskalender und tragen zusammen, was bis zum Sonntag wichtig wird und welche Veranstaltungen einen Besuch lohnen. Von Kommunalpolitik bis Wohltätigkeitslauf reicht die Bandbreite.mehr...

Familie Schlabs gewinnt Lüner WM-Party-Paket

Gartenfeier endet mit enttäuschendem Spielergebnis

Lünen Erst Euphorie, dann Enttäuschung. Burkhard und Jutta Schlabs sind Gewinner des WM-Party-Pakets der Ruhr Nachrichten. Sie haben am Sonntag (17. Juni) zum Rudelgucken Gäste eingeladen. Es sollte ein schöner Spätnachmiitag werden. Doch das Spielergebnis war enttäuschend.mehr...