Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Einmaliger Rekord: "Moses" meistert alles

LÜNEN Ein Kapitel Schwimmverein Lünen 08 schrieb Wolfgang Mowinkel. 1959 wurde er Vorsitzender und spielte über Jahre aktiv als Torwart in der ersten Wasserball-Mannschaft.

Einmaliger Rekord: "Moses" meistert alles

Wolfgang Mohwinkel.

"Moses" war Betreuer und Mannschaftsführer zugleich und mit Sicherheit wäre vieles ohne ihn in den darauf folgenden Jahren speziell im Bereich des Aufbaus und der Baderweiterung nicht möglich gewesen.

Lange sorgte er noch als Aktiver der Vierten auf Bezirksebene für "Rabbatz".

1962 scheiterte er mit Hubert Meier, Herbert Dombrowski, Winfried Wohlgemuth, Manfred Ostermann, Manfred Claus, Gerd Schlienkamp, Ernst August Otto, Heinz von Hagel und Helmut Genz als das "14-Zentner-Team" der Wasserballer in Gronau in der Aufstiegsrunde zur Landesliga und schaffte nur den zweiten Platz.

Lag es wohl an der Feier vom Vorabend?

Doch ein Jahr später wurde das Team Meister und "Moses" stellte einen einmaligen Rekord auf: Er hielt alle gegen seine Mannschaft in dieser Saison verhängten 4-Meter-Strafwürfe.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Westfalias U23 stellt sich neu auf

Wethmar Personeller Wechsel beim Fußball-Bezirksligisten TuS Westfalia Wethmar U23. Trainer Philipp Bremer tritt ab Sommer kürzer. Der Nachfolger steht bereits fest. mehr...

Fußball

Marius Speker: „Ich war geknickt“

Lünen Sein Kaderdebüt verpasste der Fußballer Marius Speker am vergangenen Sonntag noch. Nun will der 18-jährige Stürmer beim Lüner SV aber angreifen. mehr...

Fußball: Vereinswechsel im Sommer

Torhüter Jens Haarseim vom PSV Bork zieht es zum BV Brambauer

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...

Volleyball

LSV-Damen siegen ohne große Mühe

Lünen/Oberaden Die Landesliga-Volleyballerinnen haben am Samstag trotz enger Satzstände den TV Gerthe bezwungen. Ein Team muss sich mit dem Abstieg vertraut machen.mehr...