Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Endlich: Züge fahren wieder

LÜNEN Es ist vollbracht: Nach sechswöchiger Sperrung rollen wieder Züge auf der Bahnstrecke zwischen Dortmund und Lünen. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 7./8. August, nimmt die Deutsche Bahn ihren fahrplanmäßigen Betrieb auf.

Endlich: Züge fahren wieder

In der Nacht zu Freitag rollen die Züge zwischen Dortmund und Lünen wieder.

Das heißt: Um 0.20 Uhr am frühen Freitagmorgen fährt der letzte Bus des Schienenersatzverkehrs von Dortmund nach Lünen. Um 4.35 Uhr fährt die erste Regionalbahn ebenfalls von Dortmund nach Lünen und um 4.51 Uhr der erste Zug von Lünen nach Dortmund. Seit dem 26. Juni war die Strecke gesperrt, weil die Bahn die Gleisanlagen komplett erneuert hat. „Alles ist planmäßig gelaufen, es gab keine größeren Probleme“, freut sich Bahnsprecher Jürgen Kugelmann. Die Bahn, so Kugelmann, bedankt sich für das Verständnis der Anwohner und Fahrgäste, die Lärmbelästigungen bzw. längere Fahrzeiten und manche Unbequemlichkeit in den Ersatzbussen hinnehmen mussten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Raubüberfall in Lederwaren-Geschäft

Verkäuferin bei versuchtem Raub leicht verletzt

Lünen Ein Unbekannter hat am Montagmorgen das Geschäft „Leder Berensen“ überfallen. Eine Verkäuferin wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Der flüchtige Täter ging bei dem Raubzug jedoch offenbar leer aus. mehr...

Blick in den Kalender

Das steht diese Woche in Lünen an

Lünen Wildschweine, Europapolitik und Magier: Der Terminplan der Woche bietet einen bunten Mix aus ernsthaften und amüsanten Veranstaltungen. Der Überblick.mehr...

Polizei musste 24-jährigen Lüner wecken

Betrunkener schlief bei laufendem Motor im Unfallauto ein

Lünen So etwas erlebt die Polizei auch nicht alle Tage: Ein 24-Jähriger hatte bei einem Unfall am Veilchenweg in Lünen vier Autos beschädigt und war dann eingeschlafen. Als ihn die Beamten weckten, reagierte er aggressiv. Er habe „nur ein bisschen Jägermeister getrunken.“ mehr...

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Lünen

Maskierter bedrohte Angestellte mit Messer

Lünen Mit einem Messer hat ein maskierter Räuber eine Angestellte der Tankstelle an der Gahmener Straße in Lünen bedroht und Geld gefordert. Sie gab es ihm in einem Jutebeutel. Dem Täter gelang die Flucht. mehr...

Bei Unfall in Lünen drei Fahrzeuge beschädigt

Auto landete auf dem Dach: Fahrer schwer verletzt

Lünen Bei einem Unfall auf der Schulstraße hat sich ein Auto überschlagen und drei weitere Fahrzeuge beschädigt. Der 21-jährige Fahrer aus Lünen erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei vermutet Alkohol und Drogen. Sie ordnete zwei Blutproben an.mehr...

Barrierefreiheit in Lünen

Mammutaufgabe: Stadt muss rund 270 Haltestellen umrüsten

Lünen Bis 2022 sollen alle Bushaltestellen barrierefrei sein. Das sieht das Personenbeförderungsgesetz vor. Die Stadt muss sich eine Strategie zurechtlegen.mehr...