Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Leichtathletik

Erfolgreiche Kreismeisterschaft für DJKer

BRAMBAUER Die Leichtathleten der DJK SuS Brambauer holten bei der Kreismeisterschaft in Dortmund sieben Siege, neun Vizetitel und vier Bronze-Plätze

Erfolgreiche Kreismeisterschaft für DJKer

Die C-Schülerinnen Mannschaft mit Gina Bergermann, Lea Bergmann, Trainer Siegfried "Siggi" Benthaus, Neele Steinmann, Vanessa Lantermann und Isabell Bungart.

Die erfolgreichsten Athletinnen waren Madita und Neele Steinmann. Beide traten mit jeweils zwei Kreismeister- und zwei Vizetiteln die Heimreise an. Neele (W10) gewann den Hochsprung mit 1,26m, sowie den Ballwurf mit 36,50m. Im Weitsprung verpasste sie den ersten Platz um gerade mal 2cm (3,68m). Über die 50m Distanz musste sie sich erneut knapp geschlagen geben.

 Madita entschied den Hochsprung mit 1,54m, sowie die Ballwurfentscheidung mit 36,50m für sich. Die 75m absolvierte sie in 10,68 sek., im Weitsprung wurden 4,54m für sie gemessen. Beides bedeutete Platz zwei.Ihre gleichaltrige Vereinskameradin Vanessa Heimrath führte das Rennen über 800m an. Nach 2;53,86 min erreichte sie als erste das Ziel.  Louissa Gutzmann absolvierte über die 800m Distanz der Schülerinnen W12 ein Kopf-an-Kopf-Rennen, was die andere Athletin jedoch für sich entschied. Die Zeit von 2;46,05 min kann sich trotzdem sehen lassen.  Lea Bergmann führte die Konkurrenz in der Hochsprung Entscheidung der Schülerinnen W11 vor. Sie gewann mit mehr als 10cm Vorsprung auf die Zweite mit 1,29m.  Die erst Achtjährige Nina Bungart nahm den Kreismeistertitel im Weitsprung mit 2,92m mit nach Hause. Zusätzlich gelang ihr der Vizetitel im Ballwurf mit 13,50m.

 Die 4x75m Staffel der Schülerinnen B in der Besetzung Laura Kowalczyk, Maren Rosenbaum, Gina Bergermann, Madita Steinmann absolvierte die Distanz in 44,31 sek. und erreichten das Ziel als zweite Mannschaft. Die 4x50m Staffel der C-Schülerinnen mit Isabell Bungart, Vanessa Lantermann, Neele Steinmann und Lea Bergmann erreichten ebenfalls den Zweiten Platz nach 31,43 sek.  Zum Abschluss des Tages freuten sich die C-Schülerinnen noch über den Mannschafts-Kreismeistertitel.  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Volleyball

LSV-Damen siegen ohne große Mühe

Lünen/Oberaden Die Landesliga-Volleyballerinnen haben am Samstag trotz enger Satzstände den TV Gerthe bezwungen. Ein Team muss sich mit dem Abstieg vertraut machen.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Drei Strafstöße bei Niederaden – Die Ergebnisse

Lünen/Brambauer/Niederaden Gleich dreimal zeigte der Unparteiische in der Partie TuS Niederaden gegen PSV Bork auf den Punkt. Hinzu kam noch ein Eigentor. Der erste Spieltag in 2018 verlief also teilweise kurios. Lesen Sie hier, wie alle Partien ausgegangen sind.mehr...

Handball

Brambauers Damen holen wichtige Punkte

Brambauer/Lünen/Oberaden Die Verbandsliga-Damen des VfL Brambauer besiegen Schwerte/Westhofen und sammeln Punkte für den frühzeitigen Klassenerhalt. Einen wichtigen Sieg landeten die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden.mehr...