Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Eröffnung Lippekaskade

Zur Eröffnung der Lippekaskade, Moonlight-Shopping und Jubiläum des Lippezentrums strömten am Samstag bis Mitternacht zahllose Besucher in die Lüner Innenstadt.

/
Die mit LED-Strahlern illuminierte neue Treppenkaskade war ein begehrtes Motiv nicht nur für Fotografen.
Die mit LED-Strahlern illuminierte neue Treppenkaskade war ein begehrtes Motiv nicht nur für Fotografen.

Foto: Beuckelmann

Richtig viel los war bei der Eröffnung der Treppenkaskade. Foto Beuckelmann
Richtig viel los war bei der Eröffnung der Treppenkaskade. Foto Beuckelmann

Foto: VB

Das Kunstwerk wurde zuletzt abgesetzt am südlichen Lippeufer gegenüber der neuen Treppenkaskade.
Das Kunstwerk wurde zuletzt abgesetzt am südlichen Lippeufer gegenüber der neuen Treppenkaskade.

Foto: Beuckelmann

Hunderte Menschen verfolgten die Eröffnung der neuen Treppenkaskade, die am Samstag bei Sonnenuntergang feierlich eingeweiht wurde.
Hunderte Menschen verfolgten die Eröffnung der neuen Treppenkaskade, die am Samstag bei Sonnenuntergang feierlich eingeweiht wurde.

Foto: Beuckelmann

Irene Vakilzadeh, Gründerin der Lippe Buchhandlung (3.v.r.) feierte mit Familie, Geschäftspartnern und Kunden nicht nur das 30-jährige Jubiläum, sondern auch ihren 75. Geburtstag.
Irene Vakilzadeh, Gründerin der Lippe Buchhandlung (3.v.r.) feierte mit Familie, Geschäftspartnern und Kunden nicht nur das 30-jährige Jubiläum, sondern auch ihren 75. Geburtstag.

Foto: Beuckelmann

Hunderte Menschen verfolgten die Eröffnung der neuen Treppenkaskade, die am Samstag bei Sonnenuntergang feierlich eingeweiht wurde.
Hunderte Menschen verfolgten die Eröffnung der neuen Treppenkaskade, die am Samstag bei Sonnenuntergang feierlich eingeweiht wurde.

Foto: Beuckelmann

Hunderte Menschen verfolgten die Eröffnung der neuen Treppenkaskade, die am Samstag bei Sonnenuntergang feierlich eingeweiht wurde.
Hunderte Menschen verfolgten die Eröffnung der neuen Treppenkaskade, die am Samstag bei Sonnenuntergang feierlich eingeweiht wurde.

Foto: Beuckelmann

Lünens stellv. Bürgermeister Michael Haustein hielt die Eröffnungsrede zur Einweihung der Treppenkaskade.
Lünens stellv. Bürgermeister Michael Haustein hielt die Eröffnungsrede zur Einweihung der Treppenkaskade.

Foto: Beuckelmann

An vielen Stellen in der Innenstadt sorgten Musiker für eine schöne Atmosphäre.
An vielen Stellen in der Innenstadt sorgten Musiker für eine schöne Atmosphäre.

Foto: Beuckelmann

Die Parfumerie Irene lud Passanten zu Duftproben ein.
Die Parfumerie Irene lud Passanten zu Duftproben ein.

Foto: Beuckelmann

Fassaden und Bäume waren illumniert und auf dem Boden sorgten kleine Lichter-Gefässe für eine zauberhafte Stimmung.
Fassaden und Bäume waren illumniert und auf dem Boden sorgten kleine Lichter-Gefässe für eine zauberhafte Stimmung.

Foto: Beuckelmann

Auf dem Marktplatz herrschten die Lüner Farben Gelb und Rot vor.
Auf dem Marktplatz herrschten die Lüner Farben Gelb und Rot vor.

Foto: Beuckelmann

Mit gutem Beispiel voran ging Jürgen Harrach (Einrichtungs- und Kunstexperte der Firma Nestbau) auf dem Willy-Brandt-Platz mit einem Verkaufsstand.
Mit gutem Beispiel voran ging Jürgen Harrach (Einrichtungs- und Kunstexperte der Firma Nestbau) auf dem Willy-Brandt-Platz mit einem Verkaufsstand.

Foto: Beuckelmann

Die Geschäftsleute in der Innenstadt hatten sich auch vor ihren Geschäften allerlei einfallen lassen.
Die Geschäftsleute in der Innenstadt hatten sich auch vor ihren Geschäften allerlei einfallen lassen.

Foto: Beuckelmann

Am Stand unserer Zeitung gab es Lose und Gewinne. Der Erlös geht an den Lüner Theater-Förderverein.
Am Stand unserer Zeitung gab es Lose und Gewinne. Der Erlös geht an den Lüner Theater-Förderverein.

Foto: Beuckelmann

An der Persiluhr lief der Zeit-Film, der schon beim Kinofest 2008 zu sehen war und nun für das 21. Kinofest im November warb.
An der Persiluhr lief der Zeit-Film, der schon beim Kinofest 2008 zu sehen war und nun für das 21. Kinofest im November warb.

Foto: Beuckelmann

Auf dem Marktplatz spielte Manuela Boenigk an der Querflöte den Titel »Feel« von Robbie Williams.
Auf dem Marktplatz spielte Manuela Boenigk an der Querflöte den Titel »Feel« von Robbie Williams.

Foto: Beuckelmann

Das eher herbstliche Wetter hielt die Besucher des Moonlight-Shoppings nicht ab - im Gegenteil, bis Mitternacht kamen Hunderte in die Stadt.
Das eher herbstliche Wetter hielt die Besucher des Moonlight-Shoppings nicht ab - im Gegenteil, bis Mitternacht kamen Hunderte in die Stadt.

Foto: Beuckelmann

Hunderte Menschen verfolgten die Eröffnung der neuen Treppenkaskade, die am Samstag bei Sonnenuntergang feierlich eingeweiht wurde.
Hunderte Menschen verfolgten die Eröffnung der neuen Treppenkaskade, die am Samstag bei Sonnenuntergang feierlich eingeweiht wurde.

Foto: Beuckelmann

Der stellv. Bürgermeister Michael Haustein (l.) war behilflich, als eine Gruppe von Kanufahrern an der Treppenkaskade anlegte.
Der stellv. Bürgermeister Michael Haustein (l.) war behilflich, als eine Gruppe von Kanufahrern an der Treppenkaskade anlegte.

Foto: Beuckelmann

Christina Steinweg und ihr Sohn Lukas beobachteten die Installation des Kunstwerkes von Frank Hochmuth von der neuen Treppenkaskade aus. »Ich finde es schon interessant, dass man jetzt an die Lippe kann. Kinder sollte man aber nicht alleine lassen, sondern an die Hand nehmen«, sagte die Mutter.
Christina Steinweg und ihr Sohn Lukas beobachteten die Installation des Kunstwerkes von Frank Hochmuth von der neuen Treppenkaskade aus. »Ich finde es schon interessant, dass man jetzt an die Lippe kann. Kinder sollte man aber nicht alleine lassen, sondern an die Hand nehmen«, sagte die Mutter.

Foto: Beuckelmann

Live-Steeldrum-Musik von den "Sunshine Coconuts" aus Dortmund sorgte abends für eine ausgelassene Atmosphäre.
Live-Steeldrum-Musik von den "Sunshine Coconuts" aus Dortmund sorgte abends für eine ausgelassene Atmosphäre.

Foto: Beuckelmann

Die mit LED-Strahlern illuminierte neue Treppenkaskade war ein begehrtes Motiv nicht nur für Fotografen.
Die mit LED-Strahlern illuminierte neue Treppenkaskade war ein begehrtes Motiv nicht nur für Fotografen.

Foto: Beuckelmann

Die mit LED-Strahlern illuminierte neue Treppenkaskade war ein begehrtes Motiv nicht nur für Fotografen. Foto Beuckelmann
Die mit LED-Strahlern illuminierte neue Treppenkaskade war ein begehrtes Motiv nicht nur für Fotografen. Foto Beuckelmann

Foto: VB

Die mit LED-Strahlern illuminierte neue Treppenkaskade war ein begehrtes Motiv nicht nur für Fotografen.
Richtig viel los war bei der Eröffnung der Treppenkaskade. Foto Beuckelmann
Das Kunstwerk wurde zuletzt abgesetzt am südlichen Lippeufer gegenüber der neuen Treppenkaskade.
Hunderte Menschen verfolgten die Eröffnung der neuen Treppenkaskade, die am Samstag bei Sonnenuntergang feierlich eingeweiht wurde.
Irene Vakilzadeh, Gründerin der Lippe Buchhandlung (3.v.r.) feierte mit Familie, Geschäftspartnern und Kunden nicht nur das 30-jährige Jubiläum, sondern auch ihren 75. Geburtstag.
Hunderte Menschen verfolgten die Eröffnung der neuen Treppenkaskade, die am Samstag bei Sonnenuntergang feierlich eingeweiht wurde.
Hunderte Menschen verfolgten die Eröffnung der neuen Treppenkaskade, die am Samstag bei Sonnenuntergang feierlich eingeweiht wurde.
Lünens stellv. Bürgermeister Michael Haustein hielt die Eröffnungsrede zur Einweihung der Treppenkaskade.
An vielen Stellen in der Innenstadt sorgten Musiker für eine schöne Atmosphäre.
Die Parfumerie Irene lud Passanten zu Duftproben ein.
Fassaden und Bäume waren illumniert und auf dem Boden sorgten kleine Lichter-Gefässe für eine zauberhafte Stimmung.
Auf dem Marktplatz herrschten die Lüner Farben Gelb und Rot vor.
Mit gutem Beispiel voran ging Jürgen Harrach (Einrichtungs- und Kunstexperte der Firma Nestbau) auf dem Willy-Brandt-Platz mit einem Verkaufsstand.
Die Geschäftsleute in der Innenstadt hatten sich auch vor ihren Geschäften allerlei einfallen lassen.
Am Stand unserer Zeitung gab es Lose und Gewinne. Der Erlös geht an den Lüner Theater-Förderverein.
An der Persiluhr lief der Zeit-Film, der schon beim Kinofest 2008 zu sehen war und nun für das 21. Kinofest im November warb.
Auf dem Marktplatz spielte Manuela Boenigk an der Querflöte den Titel »Feel« von Robbie Williams.
Das eher herbstliche Wetter hielt die Besucher des Moonlight-Shoppings nicht ab - im Gegenteil, bis Mitternacht kamen Hunderte in die Stadt.
Hunderte Menschen verfolgten die Eröffnung der neuen Treppenkaskade, die am Samstag bei Sonnenuntergang feierlich eingeweiht wurde.
Der stellv. Bürgermeister Michael Haustein (l.) war behilflich, als eine Gruppe von Kanufahrern an der Treppenkaskade anlegte.
Christina Steinweg und ihr Sohn Lukas beobachteten die Installation des Kunstwerkes von Frank Hochmuth von der neuen Treppenkaskade aus. »Ich finde es schon interessant, dass man jetzt an die Lippe kann. Kinder sollte man aber nicht alleine lassen, sondern an die Hand nehmen«, sagte die Mutter.
Live-Steeldrum-Musik von den "Sunshine Coconuts" aus Dortmund sorgte abends für eine ausgelassene Atmosphäre.
Die mit LED-Strahlern illuminierte neue Treppenkaskade war ein begehrtes Motiv nicht nur für Fotografen.
Die mit LED-Strahlern illuminierte neue Treppenkaskade war ein begehrtes Motiv nicht nur für Fotografen. Foto Beuckelmann