Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kegeln

Fortuna Lünen verteidigt den World Cup

LÜNEN Beim World-Cup der Klubmannschaften – vergleichbar mit einer kleinen Champions-League – trat der Deutsche Meister gegen die Landesmeister aus Brasilien, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden an.

Fortuna Lünen verteidigt den World Cup

Andrea Pörnig (v. l.), Cathy Bertermann, Sabrina Doberitz, Elke Brüggemann-Hesse und Petra Renner holten erst die Deutsche Meisterschaft und jetzt auch noch den World Cup.

Im Vorlauf wurde Lünen von Anfang an seiner Favoritenrolle gerecht. Ines Misch eröffnete im ersten Durchgang mit tollen 845 Holz. Im folgenden Block hatte Cathy Bertermann leichte Probleme, landete letztlich bei 791 Holz. Gegenüber der Konkurrenz betrug der Vorsprung da bereits über 100 Holz. Als dritte Spielerin traf Petra Renner überragende 863 und zeigte damit die Tagesbestleistung. 

1. Fortuna Lünen (D)  3219 Holz2. Joker 86 Luxemburg  2948 Holz3. Nova Friburgo (BRA)  2923 Holz4. S.K.C. Hendriks (NL)  2903 Holz5. Team VDK (BEL)  2869 HolzAm Finaltag begann für Lünen Bertermann. Wie im Vorlauf musste sie auf der ersten Bahn anfangen und hatte wiederum Probleme mit dem Parkett (175). Im Verlauf des Durchgangs steigerte sie sich aber auf 792 Holz.  An Position zwei rückte Elke Brüggemann-Hesse ins Team. Da sie die Bahnen noch nicht bespielt hatte, war anfangs eine kleine Unsicherheit zu spüren. Sie kam aber immer besser in den Wettkampf und mit 796 Holz setzte sie die Fortunen an die Spitze des Feldes.  Im dritten Block behauptete sich Misch mit 807 ebenfalls deutlich und baute den Vorsprung auf 116 Holz aus, doch über zwei verworfene Bauern ärgerte sie sich zurecht. Während Petra Renner wiederum mit der Tagesbestleistung von 837 Holz die gute Teamleistung abrundete.  

1. Fortuna Lünen (D)  3232 Holz2. Nova Friburgo (BRA)  3025 Holz3. S.K.C. Hendriks (NL)  3001 Holz4. Joker 86 Luxemburg  2983 Holz

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Vereinswechsel im Sommer

Torhüter Jens Haarseim vom PSV Bork zieht es zum BV Brambauer

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...

Volleyball

LSV-Damen siegen ohne große Mühe

Lünen/Oberaden Die Landesliga-Volleyballerinnen haben am Samstag trotz enger Satzstände den TV Gerthe bezwungen. Ein Team muss sich mit dem Abstieg vertraut machen.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Drei Strafstöße bei Niederaden – Die Ergebnisse

Lünen/Brambauer/Niederaden Gleich dreimal zeigte der Unparteiische in der Partie TuS Niederaden gegen PSV Bork auf den Punkt. Hinzu kam noch ein Eigentor. Der erste Spieltag in 2018 verlief also teilweise kurios. Lesen Sie hier, wie alle Partien ausgegangen sind.mehr...

Handball

Brambauers Damen holen wichtige Punkte

Brambauer/Lünen/Oberaden Die Verbandsliga-Damen des VfL Brambauer besiegen Schwerte/Westhofen und sammeln Punkte für den frühzeitigen Klassenerhalt. Einen wichtigen Sieg landeten die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden.mehr...