Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Foto-Olympiade: Zwei Preisträger aus Lünen

LÜNEN Die Preisträger der zweiten Foto-Olympiade Lippeland stehen fest. Zwei kommen aus Lünen. Die jungen Lüner Benjamin Merten und Kirsten Brunemann haben den zweiten bzw. dritten Platz in der Kategorie Jugend belegt.

Foto-Olympiade: Zwei Preisträger aus Lünen

Benjamin Mertin aus Lünen gewann den 2. Preis in der Kategorie Jugend.

Am Mittwochabend fand die Preisverleihung im Lüner Hansesaal statt. Siegerin in der Kategorie Erwachsene wurde Nora Jebbara aus Hamm vor Georg Sehrbrock aus Selm und Volker Becker aus Bottrop. Bei den Jugendlichen ging der 1 Preis an Miriam Hüning aus Bottrop.  Die Jury hatte keine leichte Aufgabe, denn am 20. September hatten sich 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Kameras auf den Weg gemacht, um bei der Foto-Olympiade Lippeland dem Leben an und mit der Lippe auf die Spur zu kommen. Sie hatten einen Tag lang Zeit, um eine Bildserie aus 20 vorgegebenen Themen zu erstellen. Im Anschluss an die Siegerehrung durch den Lippeverband und die Stadt Lünen wurde in der Galerie des Hansesaals die Ausstellung mit den ausgezeichneten Bildserien eröffnet. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Veranstaltungen in dieser Woche in Lünen

„Dogensuppe“ und der Tag des Baumes

LÜNEN Wir werfen einen Blick in den Kulturkalender, in die Veranstaltungshinweise von Vereinen und Verbänden und natürlich einen Blick in den Redaktionskalender und tragen zusammen, was bis zum Sonntag wichtig wird. Wenn dabei „Dogensuppe“ vorkommt, ist das kein Schreibfehler.mehr...

Folgen des Feuers in der Dorfstraße

Wohnung ist nach Tiefgaragenbrand komplett verrußt

Lünen Die Familie von Sleiman Adel hatte Glück: Beim Feuer in der Tiefgarage ihres Mietshauses kamen sie unverletzt davon. Dennoch sind die Folgen des Brandes für sie verheerend.mehr...

Lünen-Süder begeistert vom Kirschblüten-Markt

Nachhaltigkeit kann auch Spaß machen

Lünen Besser hätte es nicht laufen können für die Organisatoren des ersten Kirschblütenmarktes auf dem Bürgerplatz in Lünen-Süd. Und so hatten viele Besucher vor allem einen Wunsch. mehr...

Großeinsatz an Dorf- und Münsterstraße in Lünen

Feuerwehr rettet 55 Personen aus verrauchtem Mehrfamilienhaus

LÜNEN. Ein Brand in einer Tiefgarage in der Dorfstraße hat einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Wegen des verrauchten Treppenhauses mussten viele Personen über die Drehleiter gerettet werden - darunter auch ein Kleinkind.mehr...

Ein Unternehmen, zwei Städte und viele Fragen

Wieso es beim Bauantrag der Firma Aulich Probleme gab

Lünen. 2013 ist Hans-Jörg Aulich mit seiner Spedition ins Industriegebiet Achenbach nach Brambauer gezogen. Auf Lüner Gelände – größtenteils. Dass Teile jedoch auf Dortmunder Gebiet liegen, wäre fast zum Problem geworden.mehr...

Lünens zweiter Grillfleisch-Automat geht an den Start

Alles bereit für die Grillparty

Lünen Pünktlich zum fast schon sommerlichen Wochenende ist Lünens zweite Grillstation in Betrieb gegangen. Wir haben zum Beginn der Grillsaison nachgefragt, was 2018 auf den Rost kommt.mehr...