Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Frauenfußball: Geister meisterlich

LÜNEN Das war fast schon meisterlich, BV Lünen! Der Frauenfußball-Kreisligist schickte Scharnhorst am Wochenende mit 8:0 vom Platz. Der Lüner SV unterlag hingegen nach 0:0-Pausenstand noch mit 0:3 gegen den SV Herbern. Die Namen, die Tore - jetzt im Überblick.

Frauenfußball: Geister meisterlich

Frauen-Kreisliga 11 - BV Lünen - Alemannia Scharnhorst 8:0 (6:0) - Die Lüner setzten alle um, was ihr Trainer ihnen sagte und spielten eine ihrer besten Partien des Jahres. Torhüterin Laura Scholz hatte nur zwei Ballberührungen.BV 05: Laura Scholz - Carina Glock, Katja Pröbe, Christina Westermann, Stefanie Bombeck, Sonja Zimmermann, Anja Cacuru, Svenja Liese (68. Sarah Spitzer), Ann-Kathrin Eppmann (55. Kathrin Seeger), Romina Rinke, Verena Wetzold (60. Corina Baker)Trainer: Wolfgang RinkeTore: 1:0 (4.) Wetzold, 2:0 (10.) Casuru, 3:0 (25.) Rinke, 4.0 (28.) Casuru, 5:0 (35.) Liese, 6:0 (47.) Casuru, 7:0 (75.) Rinke, 8:0 (80.) ZimmermannLüner SV - SV Herbern 0:3 (0:0) - Die Siegesserie der Lüner riss gegen den Dritten. „Wir haben defensiv gespielt und unser Ziel war es den Spielaufbau der Gäste zu zerstören. Leider ließen unsere Kräfte in der letzten halben Stunde nach und die gegnerischen Stürmer schafften den Durchbruch", so Trainer Andre Zeyen. LSV: Sarah Buddemeier - Sarah Bielefeld, Anna Neumann, Christina Friebe, Violetta Senger, Jennifer Prein, Alexandra Friebe, Sarah Niklas, Jenny Südmeyer (85. Vanessa Südmeyer), Katharina Hansmeyer, Sandra JaschulekTrainer: Andre ZeyenTore: 0:1 (70.), 0:2 (77.), 0:3 (87.)  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Taekwondo: Lüner Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Lünen Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...

So haben die Handballer gespielt

Cobras bleiben in Schlagdistanz – Die Ergebnisse

Oberaden/Lünen/Brambauer Die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden hoffen auch nach dem 32:28-Sieg gegen die HSG Altenbeken/Buke am Samstag auf einen Ausrutscher der TSG Harsewinkel. Mit 22:25 mussten sich die Verbandsliga-Handballerinnen des VfL Brambauer dem Tabellenzweiten ETSV Witten am Sonntag geschlagen geben.mehr...

Sieg in der Westfalenliga

Lüner SV findet zurück zu alter Stärke

Lünen Beim Lüner SV ist am Sonntag endgültig der Knoten geplatzt. Mit 6:1 fegten die Lüner den Gegner Concordia Wiemelhausen vom Platz. Das Thema Abstiegskampf ist bei den Lünern damit erst einmal vom Tisch.mehr...

So haben die Kreisligisten gespielt

Kein Sieger in hartem Derby – Die Ergebnisse

Lünen In einem hitzigen Derby trennten sich der Lüner SV II und der VfB Lünen Unentschieden. 3:3 hieß es am Sonntag zwischen den beiden Fußball-A-Ligisten. Die Kreisliga-A-Fußballer der U23 des TuS Westfalia Wethmar haben ihr vorgezogenes Meisterschaftsspiel am Samstag beim SV Langschede mit 2:4 verloren. mehr...