Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball: Lüner SV muss die rustikale Gangart erst lernen

LÜNEN Marcus Reis war als Stürmer für den Lüner SV in Verbands- und Oberliga sehr erfolgreich. Als neuer Trainer der Rot-Weißen hat er sein Glück aber noch nicht gefunden. So auch am Sonntag beim 2:2 gegen SC Borchen.

Fußball: Lüner SV muss die rustikale Gangart erst lernen

Schoss das erste Tor für den LSV in der Landesliga-Saison 2008/09: Tunju Karadag zum 1:2 gegen Borchen.

Aus durchweg jungen Spielern, die meist nur unterklassig spielten, soll und will er ein Erfolgsteam formen. Fehler gehören da zur Tagesordnung. Erfolge in der Vorbereitung können nur blenden. Technik und Spielwitz werden von der Tribüne gefordert. Gegen hochgewachsene Gegner, denen eine rustikale Gangart eher liegt.

Der Lüner SV ist in der Landesliga 5, der Heimat der Klubs aus dem Sauerland angekommen. Für die Konkurrenz ist der alte Regionalligist immer noch eine Größe. Deshalb werden alle bis zum Umfallen kämpfen. So wie Sonntag der SC Borchen, der noch die Kraft fand, einen Fehler des LSV zum 2:2-Ausgleich zu nutzen.

Meschede wird keine Kaffeefahrt Der Weg zum dritten Spiel der Saison führt Lünen Sonntag (31. 8.) ins idyllische Meschede. Der dortige SSV überzeugte in der letzten Saison mit dem vierten Rang.

Heute ist Meschede nach einem 0:3 bei Rhynern II und dem 0:4 zum Heimauftakt gegen Bad Westerkotten punkt- und torloses Schlusslicht. Auf den Lüner SV wartet alles andere als eine Kaffeefahrt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Kreisliga A

Drei Strafstöße bei Niederaden – Die Ergebnisse

Lünen/Brambauer/Niederaden Gleich dreimal zeigte der Unparteiische in der Partie TuS Niederaden gegen PSV Bork auf den Punkt. Hinzu kam noch ein Eigentor. Der erste Spieltag in 2018 verlief also teilweise kurios. Lesen Sie hier, wie alle Partien ausgegangen sind.mehr...

Handball

Brambauers Damen holen wichtige Punkte

Brambauer/Lünen/Oberaden Die Verbandsliga-Damen des VfL Brambauer besiegen Schwerte/Westhofen und sammeln Punkte für den frühzeitigen Klassenerhalt. Einen wichtigen Sieg landeten die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden.mehr...

Fußball: Westfalenliga

Lüner SV steigert sich nach Stotterstart

Lünen Schlecht gestartet, gut zurückgekämpft: Westfalenligist Lüner SV hat am Sonntag das erste Pflichtspiel des Jahres für sich entschieden. Mit 3:1 setzte sich der LSV gegen den TuS Sinsen durch, enttäuschte aber zunächst.mehr...

Beim Wintercup von Westfalia Wethmar

Kevin Coerdt schießt sein Team zum Turniersieg

Wethmar Vereinsheim eröffnet, Jubiläum gefeiert, Turniersieg eingefahren: Das Wochenende lief für die Bezirksliga-Fußballer des TuS Westfalia Wethmar wie aus einem Guss. Der TWW gewann im Finale gegen Kaiserau mit 1:0.mehr...

Neue Spieler beim VfB Lünen

Lünen-Süder rüsten für den Seniorenbereich

Lünen Die Fußballer des VfB Lünen 08 gehen neue Wege. Was beim A-Ligisten mit dem Trio Mark Bördeling, Manfred Tapken und Daniel Skubich schon gut funktioniert, soll nun auch bei der Reserve Früchte tragen.mehr...