Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Geschickter Geselle: Lüner gehört zu den besten Azubis im Kreis

LÜNEN Wenn es um die Wurst geht, läuft Pascal Kascha zur Höchstform auf. Als einer der Besten im Raum Unna meisterte der 20-jährige Auszubildende seine Fleischer-Gesellenprüfung. Trotzdem ist der Azubi auf dem Teppich geblieben.

Geschickter Geselle: Lüner gehört zu den besten Azubis im Kreis

Als einer der Besten im Raum Unna legte Pascal Kascha (M.) seine Fleischer-Gesellenprüfung ab. Dazu gratulierten ihm seine Chefs Michael Bernemann (l.) und Fritz Wagener, Geschäftsführer der B&W Lüner Fleisch- und Wurstwaren GmbH.

Während ihn sein Chef Michael Bernemann, Fleischermeister und Geschäftsführer der B&W Lüner Fleisch- und Wurstwaren GmbH, als seinen bisher mit Abstand talentiertesten Auszubildenden adelt, gibt sich der junge Geselle ganz bescheiden: „Es muss wohl gut geklappt haben“, lächelt er. Für die Rostbratwurst kassierte er in der Prüfung eine glatte Eins, Gyros, pikante Bauchrolle und das Zerlegen wie auch Vorbereiten von Rinderhintervierteln brachten ihm ein „Gut“ ein. Auch schriftlich lief`s glatt Zwei.  

Klar, dass Michael Bernemann und sein Geschäftsführerkollege Fritz Wagener ein solches Ass nicht ziehen lassen: Sie nahmen den geschickten Gesellen unter Vertrag. Das Fleischerhandwerk liegt Pascal Kascha quasi im Blut. Schon sein Vater lernte diesen Beruf, ihm hat er häufig über die Schulter geschaut. Der 20-Jährige selbst ist leidenschaftlicher Fleischesser. Während er mit zwei weiteren Mitarbeitern täglich eine halbe Tonne Rostbrat- oder Knackwurst, Krakauer wie auch Fleischwurst produziert, beißt er abends gerne in ein Wurstbrötchen. Ansonsten brät sich der passionierte Angler auch mal Fisch. Zur Urkundenverleihung in der Erich-Göpfert-Stadthalle in Unna weilte Chef Michael Bernemann gerade im Urlaub. In dieser Zeit hielt sein preisgekrönter Geselle eigenverantwortlich zwei Wochen lang die Wurstküche unter Dampf. Auch das schaffte er mit Bravour.

Als Zukunftsperspektive strebt er den Meisterbrief an. Derweil hat Michael Bernemann seit August einen neuen Auszubildenden eingestellt. „Den einzige Bewerber“ wie er sagt.

Für den Beruf der Fleischereifachverkäuferin hat er in seinem Berufsleben noch nicht eine Bewerbung erhalten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bahnstrecke zwischen Lünen und Dortmund wieder frei

Zug fährt bei Schwansbell über Draisine - keine Verletzten

Lünen Die Eurobahn-Strecke zwischen Dortmund und Lünen ist nach einem Bahnunfall wieder freigegeben. Am frühen Nachmittag ist dort ein Zug der Linie RB50 über eine Draisine gefahren. Alle Passagiere blieben unverletzt - es kann momentan noch zu Verschiebungen im Fahrplan kommen. Die Bundespolizei ermittelt.mehr...

Raubüberfall in Lederwaren-Geschäft

Verkäuferin bei versuchtem Raub leicht verletzt

Lünen Ein Unbekannter hat am Montagmorgen das Geschäft „Leder Berensen“ überfallen. Eine Verkäuferin wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Der flüchtige Täter ging bei dem Raubzug jedoch offenbar leer aus. mehr...

Blick in den Kalender

Das steht diese Woche in Lünen an

Lünen Wildschweine, Europapolitik und Magier: Der Terminplan der Woche bietet einen bunten Mix aus ernsthaften und amüsanten Veranstaltungen. Der Überblick.mehr...

Polizei musste 24-jährigen Lüner wecken

Betrunkener schlief bei laufendem Motor im Unfallauto ein

Lünen So etwas erlebt die Polizei auch nicht alle Tage: Ein 24-Jähriger hatte bei einem Unfall am Veilchenweg in Lünen vier Autos beschädigt und war dann eingeschlafen. Als ihn die Beamten weckten, reagierte er aggressiv. Er habe „nur ein bisschen Jägermeister getrunken.“ mehr...

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Lünen

Maskierter bedrohte Angestellte mit Messer

Lünen Mit einem Messer hat ein maskierter Räuber eine Angestellte der Tankstelle an der Gahmener Straße in Lünen bedroht und Geld gefordert. Sie gab es ihm in einem Jutebeutel. Dem Täter gelang die Flucht. mehr...

Bei Unfall in Lünen drei Fahrzeuge beschädigt

Auto landete auf dem Dach: Fahrer schwer verletzt

Lünen Bei einem Unfall auf der Schulstraße hat sich ein Auto überschlagen und drei weitere Fahrzeuge beschädigt. Der 21-jährige Fahrer aus Lünen erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei vermutet Alkohol und Drogen. Sie ordnete zwei Blutproben an.mehr...