Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Heute Abend auf RuhrNachrichten.de: SV Herbern - SV Preußen

HORSTMAR SV Herbern gegen den SV Preußen - bei einem Blick auf die Tabelle rechnet jeder mit einem absoluten Topspiel am Donnerstagabend (28. August). Zwar spielen Herbern (Rang 3) und der SV Preußen (Rang 2) im vorgezogenen Spiel einen neuen Tabellenführer aus, dennoch haben die Lüner ganz andere Ziele als der Gastgeber.

/
Aufgepasst: Herberns Trainer Ralf Dreier studiert die Horstmarer Abwehr persönlich.

In Herbern droht dem SV Preußen der Ausfall von Michael Sieg (Nr. 4).

Das Team vom Alten Postweg will im zweiten Jahr nach dem Aufstieg erneut frühzeitig die Klasse sichern, während Herbern im zweiten Jahr nach dem Abstieg den Sprung zurück in die Landesliga anpeilt.

"Wir sind Außenseiter, gehen die Partie wie ein Pokalspiel an", stellt SVP-Trainer Uwe Höhn klar. Durch die ersten beiden Siege tritt sein Team mit breiter Brust an. "Wir haben in beiden Begegnungen recht wenig zugelassen. Das stimmt mich auch für Herbern optimistisch."Herberns Trainer studiert Preußens Abwehr

Wie gut die Lüner ihre Abwehr dicht machen, sah sich Herberns Trainer Ralf Dreier bereits an. Er nahm die Horstmarer beim 3:1-Erfolg beim ATC unter die Lupe.

Allerdings müssen die Preußen kurzfristig wohl auf Michael Sieg verzichten. "Er hat Mittagsschicht, versucht aber noch zu tauschen", gibt Höhn die Hoffnung noch nicht auf. Zudem fehlen Aleksander Lozanovic, Markus Schelonke und Matthias Mytzka.Anstoß: Donnerstag, 28. August, 19.30 Uhr

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Wethmars Fokus liegt auf der Defensive

Wethmar Die Bezirksliga-Fußballer des TuS Westfalia Wethmar freuen sich auf ihr erstes Saisonspiel des neuen Jahres. Am Sonntag müssen sie beim Tabellendritten BV Viktoria Kirchderne antreten, der sehr erfahren ist.mehr...

Fußball

Der Ausfallticker im Lüner Seniorenfußball

Lünen Der Wetterbericht sagt für das Wochenende Temperaturen bis zu Minus neun Grad Celsius voraus. Viele Amateurfußball-Spiele stehen am Wochenende wieder auf der Kippe. Wir liefern einen Überblick über die bisher abgesagten Spiele. mehr...

Fußball

Simon Erling: „Natürlich spüren wir einen gewissen Druck“

Wethmar Als letzter der drei überkreislichen Fußballvereine startet der TuS Westfalia Wethmar am kommenden Sonntag in die Rückrunde der Meisterschaft. Wethmars Trainer Simon Erling sieht sich und sein Team in der Pflicht.mehr...

Fußball

Westfalias U23 stellt sich neu auf

Wethmar Personeller Wechsel beim Fußball-Bezirksligisten TuS Westfalia Wethmar U23. Trainer Philipp Bremer tritt ab Sommer kürzer. Der Nachfolger steht bereits fest. mehr...

Fußball

Marius Speker: „Ich war geknickt“

Lünen Sein Kaderdebüt verpasste der Fußballer Marius Speker am vergangenen Sonntag noch. Nun will der 18-jährige Stürmer beim Lüner SV aber angreifen. mehr...

Fußball: Vereinswechsel im Sommer

Torhüter Jens Haarseim vom PSV Bork zieht es zum BV Brambauer

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...