Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

RN-Aktion

"Hexagonale Symmetrie" - und wer ist Ihr Favorit beim Drachenfest?

LÜNEN Einen Favoriten beim Drachenfest? Den hatte Thomas Geilke auf jeden Fall. Ein Exemplar mit Vogelfedern hat ihm besonders gut gefallen.

"Hexagonale Symmetrie" - und wer ist Ihr Favorit beim Drachenfest?

User Thomas Geilke lobt an diesem Drachen die Kombination mit Volgelfedern sowie die "hexagonale Symmetrie und die harmonische Farbwahl".

"Welchen Drachen beim 21. Drachenfest fanden Sie am schönsten?" Das wollen wir von unseren Usern wissen. Thomas Geilkes Antwort: "Die hexagonale Symmetrie, die harmonische Farbwahl und die Kombination der Drachentechnik mit den Vogelfedern als Flugmaterialien aus der Natur gefällt mir sehr gut. Daher ist dieser Drachen mein Favorit." Und Sie? Stimmen Sie zu? Haben Sie einen anderen Favoriten? Schicken Sie uns ein Foto und sagen Sie uns, warum Sie gerade diesen Drachen für den schönsten halten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Parteitag hat entschieden

Norbert Janßen ist neuer SPD-Vorsitzender in Lünen

Lünen Die Lüner SPD hat einen neuen Vorsitzenden: Die 98 Delegierten des Stadtverbandsparteitages wählten Norbert Janßen am 20. Januar zum Nachfolger von Michael Thews. Das Ergebnis fiel knapp aus.mehr...

Kleinsporthalle in Brambauer

Eröffnung mit vielen Gästen

Lünen Die Freude in der Schulgemeinde und bei allen Beteiligten ist groß – die neue Kleinsporthalle an der Realschule Brambauer ist endlich fertig. So sieht die neue Halle, die künftig auch von Vereinen genutzt wird, aus. mehr...

Feuerwehr zog Bilanz für 2017

An 365 Tagen im Jahr einsatzbereit für die Menschen in Lünen

Lünen Retten, Löschen, Bergen, Schützen: Mit diesen Schlagworten werden die Aufgaben der Feuerwehr beschrieben. 2017 haben die Feuerwehrleute das in zahlreichen Einsätzen umgesetzt. Einmal mussten sie sogar bei der Polizei löschen. Ein Großeinsatz fand jenseits der Stadtgrenze statt. Ein Rückblick in Bildern.mehr...

Neubau für neun Millionen Euro

Mercedes feiert am Lindenplatz gleich zweimal

Lünen Doppelt hält bekanntlich besser: Erst feierte Mercedes-Benz in Lünen die Eröffnung seines Neubaus mit geladenen Gästen. Am 20. Januar folgt ein Tag der offenen Tür.mehr...

Abschied von Lünen Ende September

Pfarrer Kreiss verlässt die St.-Marien-Gemeinde

Lünen Diese Nachricht wird manchen überraschen: Pfarrer Clemens Kreiss wird kurz vor seinem 60. Geburtstag die Lüner St. Marien-Gemeinde verlassen und etwas Neues beginnen. Und zwar in einer anderen Stadt.mehr...

Entwurzelte Bäume

Aufräumen nach Sturm im Lüner Südpark

Lünen Sturm Friederike bescherte den Südparkfreuenden eine Menge Arbeit. Einige Bäume im Park sind umgestürzt, von anderen sind Äste abgebrochen und liegen auf den Wegen. Am Freitagmorgen waren Vertreter des Vereins und Bürgerarbeiter schon im Park mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Auch in der Großgemeinde St. Marien wütete der Sturm.mehr...