Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Jugendfußball: 0:3 - Pokal-Traum des LSV ist beendet

LÜNEN Die A-Jugend der Lüner SV scheiterte im Kreispokal -Halbfinale gegen Wickede und muss erneut die Träume vom Titel begraben. "Die Partie hätte drei Tage gehen können und wir hätten den Kasten nicht getroffe!, musste Trainer Dieter Glaap feststellen."

Jugendfußball: 0:3 - Pokal-Traum des LSV ist beendet

Die LSV-A-Jugend (rote Trikots), hier gegen Plettenberg, kassierte im Kreispokal-Halbfinale gegen Westfalia Wickede eine 0:3-Pleite.

"In der ersten Hälfte waren wir gar nicht anwesend", war Trainer Dieter Glaap enttäuscht. Der ungewohnte Kunstrasen, der zudem auch noch feucht war, erschwerte das Lüner-Spiel und verursachte viele Fehlpässe. Wickede hingegen baute viel Druck auf. Beim 0:1 stand die Lüner Abwehr in Unterzahl in der eigen Hälfte, war in den Konter gelaufen. "Das ist momentan unser Standart-Fehler", weiß Glaap. Die Westfalia nutze dies und netzte durch ein gutes Kombinationsspiel ein. Beim 0:2 hatte Keeper Kai Mlinski Pech. Er verließ den Kasten, wollte den hochkommenden Ball fangen, ging dann einen Schritt zurück und das Leder sprang über ihn hinüber und rollte ins Tor. "Wir waren alle geschockt und kassierten promt das dritte Tor", so Glaap. In der zweiten Hälfte fehlte die Konzentration, die Chancen wurden nicht genutzt.

TEAM UND TORE LSV :Kai Mlinski - Admir Berisha (43. Ougz Bektas), Aykut Isik, Don Niketta, Sven Paltian,. Mirza Basic, Dominik Hans, Cihan Ak-Bayrak (53. Mehmet Delekci), Tim Wiener, Ali Genc (43. Engin Cömert), Adrihan Pavlovic (53. Erkut Taskin)Trainer: Dieter GlaapTore: 1:0 (21.), 2:0 (38.), 3:0 (39.)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Taekwondo: Lüner Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Lünen Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...

So haben die Handballer gespielt

Cobras bleiben in Schlagdistanz – Die Ergebnisse

Oberaden/Lünen/Brambauer Die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden hoffen auch nach dem 32:28-Sieg gegen die HSG Altenbeken/Buke am Samstag auf einen Ausrutscher der TSG Harsewinkel. Mit 22:25 mussten sich die Verbandsliga-Handballerinnen des VfL Brambauer dem Tabellenzweiten ETSV Witten am Sonntag geschlagen geben.mehr...

Sieg in der Westfalenliga

Lüner SV findet zurück zu alter Stärke

Lünen Beim Lüner SV ist am Sonntag endgültig der Knoten geplatzt. Mit 6:1 fegten die Lüner den Gegner Concordia Wiemelhausen vom Platz. Das Thema Abstiegskampf ist bei den Lünern damit erst einmal vom Tisch.mehr...

So haben die Kreisligisten gespielt

Kein Sieger in hartem Derby – Die Ergebnisse

Lünen In einem hitzigen Derby trennten sich der Lüner SV II und der VfB Lünen Unentschieden. 3:3 hieß es am Sonntag zwischen den beiden Fußball-A-Ligisten. Die Kreisliga-A-Fußballer der U23 des TuS Westfalia Wethmar haben ihr vorgezogenes Meisterschaftsspiel am Samstag beim SV Langschede mit 2:4 verloren. mehr...

Sieg und Niederlage in der Bezirksliga 8

Brambauer gewinnt, Wethmar verliert – Die Ergebnisse

Brambauer/Wethmar Der BV Brambauer hat gegen RW Unna den 13. Saisonsieg eingefahren. Dabei profitierte der Bezirksligist von seiner guten Anfangsphase. Mit zu wenig Durchschlagskraft verpasste es Bezirksligist Westfalia Wethmar beim 0:2 in Sölde, sich in das Mittelfeld zu abzusetzen.mehr...