Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Jugendfußball: Lüner SV im Pokal kampflos weiter

LÜNEN Ohne einmal gegen den Ball zu treten ist die A-Jugend des Lüner SV im RN-Kreispokal eine Runde weiter. Gegner BSV Schüren trat nicht an. Die SG 07/08 unterlag BW Huckarde in einem kämpferischen Spiel 2:7.

Vorbereitungsspiel

TuS Hordel A-Jugend - Lüner SV A-Jugend 6:3 (4:2) - Gegen den Aufsteiger in die Westfalenliga, TuS Hordel, hielt Lünen mit. Es agierte zu zaghaft gegen seine zweikampfstarken Gegenspieler. Hordel zog wie gewohnt sein schnelles Spiel nach vorn auf und bezwang die Lüner vielleicht etwas zu hoch. Aber dennoch ist Co-Trainer Waldemar Kascha, der Trainer Dieter Glaap ersetzte, mit der Leistung zufrieden.

TEAM UND TORE LSV: Kai Mlinski - Admir Berisha, Christian Kersting, Don Niketta, Yusef Kurt (60. Memeth Dirkci), Mirza Batic, Dominik Hans, Tim Wiener, Oguz Bektas (60.Quahib El-Teonzi), Maik Küchler, Isik Aykut Trainer: Waldemar KaschaTore: 1:0 (3.), 1:1 Bektas (10.), 2:1 (12.), 2:2 Hans (20.), 3:2 (35.), 4:2 (40.), 5:2 (75.), 6:2 (80.), 6:3 Batic (90.)

RN-Kreispokal, A-Jugend

Lüner SV - BSV Schüren Schüren trat nicht an und so erreichte der LSV ohne Spiel die 2. Runde.

SG Lünen 07/08 - BW Huckarde 2:7 (0:2) - Die Jugendspielgemeinschaft hielt bis zur 77. Minute gut mit, gestaltete das Spiel gegen die klassengleichen Huckarder offen. "Danach war das Team einfach platt", so Martin Lanvermann, dessen Jungs erst spät mit der Vorbereitung gestartet sind und nach dem Anschlusstreffer von Krasniqi einbrachen. Nächstes Wochenende startete die JSG in Marten in die Saison.

TEAMS UND TORE JSG: Sebastian Lemke - Patrick Kusber, Timo Hoischen, Rene Ciecierski, Kevin Fischer, David Menberg, Marius Hageneier, Cartsen Ost, Andre Richter, Dennis Gauda, Dardan KrasniqiTrainer: Martin LanvermannTore:  0:1 (34.), 0:2 (40.), 1:2 Gauda (51.), 1:3 (72.), 2:3 Krasniqi (77.), 2:4 (82.), 2:5 (86.), 2:6 (86.), 2:7 (89.)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Wethmars Fokus liegt auf der Defensive

Wethmar Die Bezirksliga-Fußballer des TuS Westfalia Wethmar freuen sich auf ihr erstes Saisonspiel des neuen Jahres. Am Sonntag müssen sie beim Tabellendritten BV Viktoria Kirchderne antreten, der sehr erfahren ist.mehr...

Fußball

Der Ausfallticker im Lüner Seniorenfußball

Lünen Der Wetterbericht sagt für das Wochenende Temperaturen bis zu Minus neun Grad Celsius voraus. Viele Amateurfußball-Spiele stehen am Wochenende wieder auf der Kippe. Wir liefern einen Überblick über die bisher abgesagten Spiele. mehr...

Fußball

Simon Erling: „Natürlich spüren wir einen gewissen Druck“

Wethmar Als letzter der drei überkreislichen Fußballvereine startet der TuS Westfalia Wethmar am kommenden Sonntag in die Rückrunde der Meisterschaft. Wethmars Trainer Simon Erling sieht sich und sein Team in der Pflicht.mehr...

Fußball

Westfalias U23 stellt sich neu auf

Wethmar Personeller Wechsel beim Fußball-Bezirksligisten TuS Westfalia Wethmar U23. Trainer Philipp Bremer tritt ab Sommer kürzer. Der Nachfolger steht bereits fest. mehr...

Fußball

Marius Speker: „Ich war geknickt“

Lünen Sein Kaderdebüt verpasste der Fußballer Marius Speker am vergangenen Sonntag noch. Nun will der 18-jährige Stürmer beim Lüner SV aber angreifen. mehr...

Fußball: Vereinswechsel im Sommer

Torhüter Jens Haarseim vom PSV Bork zieht es zum BV Brambauer

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...