Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Junge Schauspieler und schwedisches Sommerfest

Veranstaltungen in dieser Woche in Lünen

Wir werfen einen Blick in den Kulturkalender, in die Veranstaltungshinweise von Vereinen und Verbänden und natürlich einen Blick in den Redaktionskalender und tragen zusammen, was bis zum Sonntag wichtig wird und welche Veranstaltungen einen Besuch lohnen. Von Kommunalpolitik bis Wohltätigkeitslauf reicht die Bandbreite.

Lünen

von Bettina Voss

, 18.06.2018
Junge Schauspieler und schwedisches Sommerfest

Der Theaterjugendclub probt unter der Leitung von der Schauspielerin und Theaterpädagogin Susanne Hocke ein neues Stück ein. Nach einer Grundidee entwickeln die jungen Darsteller ein fertiges Theaterstück, das beim Theaterfestival uraufgeführt wird. © Günter Blaszczyk

Montag:

Am 13. und 14. Juli findet das Brunnenfestival in Lünen statt. Heute stellt die Stadt die Planungen vor. Wir hören zu und berichten an dieser Stelle darüber.

So war es beim Brunnenfest 2017.

Dienstag:

Mal wieder Lust auf Kommunalpolitik? Heute tagt der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt. Beginn ist um 17 Uhr im Rathaus, Sitzungssaal 1. Auf der Tagesordnung geht unter anderem um den Bebauungsplan Viktoria-Ost.

Jetzt lesen

Mittwoch:

Das ist etwas Besonderes in Lünen: Das Festival Junges Theater. Bis 27. Juni gehört die Bühne des Heinz-Hilpert-Theaters den jungen Theaterakteuren aus Lünen, Werne, Bergkamen und Hamm. Der Eintritt zu den Vorstellungen kostet 5 Euro, für 12 Euro gibt es ein Festivalticket. Das Programm:

11 Uhr Realschule Brambauer mit dem Stück „Bad“

18 Uhr Offizielle Eröffnung mit Musik mit Ina Thomas und Julian Schlage

19 Uhr Junges Theater im Flöz K aus Werne mit dem Stück „Gott des Gemetzels“

Donnerstag:

Noch mehr Politik: Um 17 Uhr beginnt die Sitzung des Ausschusses für Bildung und Sport. Dabei geht es unter anderem um den Neubau der Realschule in Nordlünen.

Festival Junges Theater im Heinz-Hilpert-Theater, Kurt-Schumacher-Straße 40:

11 Uhr Gymnasium Altlünen „Die Macht der Worte“

15.30 Uhr Wittekindschule Brambauer mit „Simba, der kleine Löwenkönig“

19 Uhr Freies Theater Team Lünen mit „Hall of Fame“

Nächstes Treffen im Lükaz- Lese-Bistro. In den Räumen an der Kurt-Schumacher-Straße 40 haben Schreibende von 16 bis 99 Jahren Gelegenheit ihre Text vorzustellen. Auch „nur“ Zuhörende sind willkommen.

Freitag:

Noch mehr Junges Theater:

11 Uhr Gymnasium Altlünen „Ein Sommernachtstraum der Zwerge“

15.30 Uhr Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Lünen mit „Wahnsinn“

19 Uhr Anne-Frank-Gymnasium Werne mit „Einspunktnull-DieWG“

Samstag:

Wer schon immer mal „Midsommar“ auf die schwedische Art feiern wollte, ist am Johanneshaus, Wilhelm-Löbbe-Allee, richtig. Hier feiert die Evangelische Kirchengemeinde das Johannesfest auf Schwedisch. Am Samstag ab 12 Uhr gibt es bis in den Abend ein buntes Programm, natürlich mit Fußballgucken beim Spiel Schweden:Deutschland.

Sonntag:

“Laufend Gutes tun“: Ein Wohltätigkeitslauf für Jedermann startet um 11 Uhr am „Haus Bössing“, Laakstraße 47. Für jeden gelaufenen Kilometer werden 50 Cent als Spende gesammelt. Um 14.30 Uhr kommt Extremsportler Dr. Michele Ufer dazu, um aus seinen Büchern zu lesen. Der Eintritt dazu kostet 5 Euro. Gesammelt wird für „Herzenswünsche“ von Gästen im Hospiz am Wallgang. Alle Einnahmen kommen dieser Aktion zugute. Anmeldungen möglich unter Tel. (02306) 7 64 90 00.

Jetzt lesen

Das Kindermusical „Sag niemals nie zu Ninive“ wird um 16.30 Uhr in der Kirche St. Norbert, Ahornstraße 15, aufgeführt. Zahlreiche Kinder- und Jugendchöre haben das Stück eingeübt. Der Eintritt ist frei.

Anzeige