Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kleinkinder-Betreuung: 25 Stunden reichen nicht aus

LÜNEN Immer mehr Eltern sind auf Betreuung ihrer unter Dreijährigen angewiesen. Doch im kommenden Jahr will die Landesregierung nur noch 25 Stunden pro Woche finanzieren. Für die meisten betroffenen Familien ist das zu wenig, sie lassen ihre Kinder 35 oder 45 Stunden pro Woche betreuen.

von Von Beate Rottgardt

06.11.2008

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige