Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Könige der Unterhaltung

LÜNEN Einen bunten Streifzug durch die schillernde Welt des Musical erlebte das Publikum am Donnerstagabend im ausverkauften Heinz-Hilpert-Theater. Die Stars des Musicals gaben ihr erstklassiges Können preis und sorgten mächtig für Stimmung.

/
Könige der Unterhaltung: Das Publikum war von der Darbietung der Stars begeistert.

Auch die Hosen fielen auf der Bühne: Der Spaß stand an diesem Abend im Vordergrund.

Musikalische Höhepunkte im Minutentakt, Musicals zum Reinschnuppern, so das Motto. Die Gäste waren begeistert, riefen „bravo“, applaudierten freudig und forderten Zugaben, die sie nach über zwei Stunden auch bekamen.

Das Ensemble: Sechs hochkarätige Stars, darunter auch Hauptakteure bekannter Musicals, die z.T. auch im klassischen Repertoire zuhause sind. Sie sorgten mit ihren phantastischen, klaren Stimmen für beste Unterhaltung und präsentierten alte und neue Welt-Hits aus den schönsten Musicals. Da nahezu alle Bereiche der Musical-Literatur abgedeckt wurden, war wohl für jeden Besucher etwas dabei. „Aber bitte mit Sahne“, „17 Jahr blondes Jahr“ - auch ein Medley mit fünf Titeln aus dem neuen Musical von Udo Jürgens wurde gesungen, das erst in diesen Tagen in Hamburg Premiere als „Ich war noch niemals in New York“ feiern wird. Inszeniert waren die Darbietungen in Revueform mit ständig wechselnden Kostümen und Lichteffekten.

Gänsehautstimmung herrschte beim Lied „She´s like the Wind“ aus dem Musical „Dirty Dancing“, das auch ein super Saxophon-Solo enthielt. Wunderbar gesungen war der Klassiker „Old Man River“ aus „Showboat, den der englische Sänger Simon Tunkin mit rauchig-toller Stimme präsentierte. Auch ein Medley aus „West Side Story“ gefiel dem Publikum, genau so wie Stücke aus „Abba“ oder „König der Löwen“. Die musikalische Leitung hatte Axel Törber am Schlagzeug, der durch den Abend führte und das eine oder andere Stück erklärte. Einen Hang zur Komik bewies Dietmar Ziegler u.a. mit dem Lied „Mr. Cellophan“. Die sechs Instrumentalisten, sie waren sehr spielfreudig und eine Klasse für sich. Auch tänzerisch griffen sie ins Bühnengeschehen ein und versprühten gute Laune. Auch ohne Bühnenbild entfachten die Akteure mit ihrer brillanten Leistung Wogen der Begeisterung. Ein gelungener Abend.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lüner Schüler bei Weltkakao-Konferenz

13-jährige Ariane spricht vor internationalem Publikum

Lünen Ein bisschen abgekämpft und doch voller Energie: Von einer besonderen Reise sind jetzt Käthe-Kollwitz-Schüler zurück. Zu sehen waren sie sogar in der Tagesschau.mehr...

Eis-Rollen gibt‘s jetzt auch in Lünen

Thailändischer Trend in der Lippestadt angekommen

Lünen Mit Rollen aus Eis will das Ehepaar Fasse in seinem Kunst-Café punkten. Es ist ein Trend aus Thailand – und solche Eis-Rollen wurden vorher in Lünen noch nicht angeboten.mehr...

Elfjähriges Mädchen in Horstmar verletzt

Polizei ermittelt Verdächtigen nach Unfall

LÜNEN „Ruf Deine Mutter an“. Diesen zynischen Rat soll ein Autofahrer nach einem Unfall einem verletzten Mädchen gegeben haben. Die Polizei hat den mutmaßlichen Fahrer schnell ermitteln können.mehr...

Genehmigung ist Thema vor dem Bundesverwaltungsgericht

Verhandlung über Trianel noch in diesem Jahr

Lünen Eigentlich ist das Trianel-Kohlekraftwerk 2018 in sein fünftes Betriebsjahr gestartet – und das sogar ziemlich gut. Doch ob das Kraftwerk überhaupt ans Netz gehen durfte, ist noch nicht endgültig entschieden.mehr...

Marktschreier beim Brami-Fest in Lünen-Brambauer

Wurst-Achim brüllt am lautesten

Lünen Die Marktschreier-Gilde kommt vom 4. bis 6. Mai auf den Marktplatz an der Yorckstraße und lässt neben derben Sprüchen auch manche gefüllte Tüte ins Publikum fliegen. So lautstark feiern die Bramis ihren 40. Geburtstag. Am 6. Mai ist außerdem Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag. mehr...