Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Kreisliga A: Konkurrenz macht FC-Stürmern Beine

Die Offensive des FC Lünen 74 (gelb), hier mit Dirk Gremm (l.) und Ramazan Sari (r.), bekommt in der Winterpause neue Konkurrenz.

Kreisliga A: Konkurrenz macht FC-Stürmern Beine

LÜNEN Fußball-A-Ligist VfB Lünen lässt sich im Kampf um die Meisterschaft von nichts aus der Bahn werfen. Auch ein 0:1-Rückstand gegen starke Asselner brachte die Lüner nicht aus dem Konzept. Beim Lokalrivalen FC Lünen sorgt eine Ankündigung des Trainers dafür, dass das angestammte Personal auf Touren kommt. Die Situation der fünf Lüner Klubs der Kreisliga A Dortmund im Überblick.

von Von Marco Winkler

18.11.2008

"Wir sind ruhig geblieben und haben aus unserer Überlegenheit schließlich Kapital geschlagen", freut sich Peter König, der Sportliche Leiter des VfB Lünen, der wieder für David Ringel in den Kasten musste. Die Freude des 27-Jährigen war aber ganz leicht getrübt: "Ich habe nur einen ernsthaften Ball drauf bekommen - und der war drin."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige