Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Lüner SV

LSV-Turner-Kids hatten Spaß bei Safari und Zeltlager

LÜNEN Bei der Turn-Jugend des Lüner SV standen zwei Aktionen auf dem Programm: Bei einer "Dschungelsafari" und im Zeltlager hatten die Nachwuchs-Turner eine Menge Spaß. Hier finden Sie Infos und Fotos.

LSV-Turner-Kids hatten Spaß bei Safari und Zeltlager

Die Fernrohre waren selbst gebastelt. Damit hatten die Turner des Lüner SV freien Blick auf die Dschungelwelt.

Die „Dschungelsafari“ war eine Aktion für Drei- bis Sechsjährige. Dabei verwandelte sich die Stein-Halle in einen Dschungel. Die Kinder bastelten nach einigen Aufwärmspielen Ferngläser für die Reise in das Grün. Damit ausgerüstet, reisten sie dann mit Flugzeug und Safaribus in den Dschungel und erkundeten dort einen riesigen Geräteparcours mit Hängebrücke, Löwenhöhle und vielem mehr. 

Kinder-Aktionen beim LSV Turnen

Die Turner des Lüner SV beim Handstand auf der Wiese des Zeltlagers.
Vollkommen ausgelassen machte den Kindern die Safari Spaß.
Bei der Safari bauten sich die Kinder selbst gebastelte Ferngläser.
Die Turner des LSV waren mit ihrer Safari mehr als zufrieden.
Die LSV-Turner vor der Abfahrt ins Zeltlager.
Viele Abenteuer erlebten die Kinder im Zeltlager.
Die Turner des Lüner SV freuten sich über ein gelungenes Zeltlager.

Zum Abschluss wurde ein Schatz gesucht und gefunden, sodass alle Kinder zufrieden und mit abgeschlossener Mission aus dem Dschungel zurückkehren konnten.

Das Angebot zum Zeltlager des LSV-Jugendausschusses auf einem Bauernhof in Selm nahmen 24 Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren wahr. Am Ziel angelangt, folgte über das gesamte Wochenende ein buntes Programm, bei dem keine Langeweile aufkam.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball in Brambauer, Lünen und Oberaden

Lüner SV gewinnt trotz Remis

Brambauer/Lünen/Oberaden Mit 18:18 haben sich die Landesliga-Handballerinnen des Lüner SV vom Hammer SC getrennt. Da Spitzenreiter Rietberg-Mastholte erneut verlor, schlossen die Lünerinnen am Sonntag nach Punkten zu Platz eins auf. Auch beim SuS Oberaden und beim VfL Brambauer flog der Ball.mehr...

Fußball: Bezirksliga 8

Lichtblick im Unwetter

Brambauer Ohne einige Schlüsselspieler hat Bezirksligist BV Brambauer sein Spitzenspiel gewonnen. Die Partie musste kurz unterbrochen werden.mehr...

Fußball: Westfalenliga 2

Lüner SV agiert ohne Selbstbewusstsein

Lünen Nach zwei Siegen in Serie leistete der Westfalenligist Lüner SV am Sonntag beim 0:1 in Iserlohn ungewollt Schützenhilfe für den FC Iserlohn.mehr...

Taekwondo: Lüner Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Lünen Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...